https://www.rewe.de/rezepte/karottensuppe/
Karottensuppe

Karottensuppe

Gesamt: 45 min
Zubereitung: 20 min
Einfach
GespeichertSpeichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Du brauchst
    Küchenreibe
    Zutaten
    1 REWE Regional Schalotten  • 1 kg Möhren  • 1 EL Butter  • Salz  • Zucker  • 3 Kartoffeln  • 1 l Gemüsebrühe  • 1 Stück REWE Bio Ingwer (1 cm)

    Schalotte und Möhren schälen und grob würfeln. Butter in einem großen Topf erhitzen. Gemüse darin kurz mit etwas Salz und Zucker anschwitzen. Kartoffeln schälen und würfeln. Brühe und Kartoffeln in den Topf geben und aufkochen. Suppe mit geschlossenem Deckel 25 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. 5 Minuten vor Ende der Garzeit, den Ingwer schälen und in die Suppe reiben.

  2. Du brauchst
    Pürierstab
    Zutaten
    100 ml Sahne  • Salz  • Pfeffer  • Muskat

    Suppe pürieren. Sahne unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

REWE Deine Küche Redaktion
REWE Deine Küche Redaktion

Für eine vegane Variante der Karottensuppe kannst du die Butter durch Kokos- oder Rapsöl und die Sahne einfach durch Kokosmilch ersetzen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Kalorien
    156kcal8%
  • Kohlenhydrate
    23g8%
  • Fett
    7g9%
  • Eiweiß
    3g5%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    2.300,0μg288%
  • Kalium
    688,0mg34%
  • Vitamin B6
    0,3mg21%
  • Niacin
    2,0mg15%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
REWE Deine Küche Redaktion

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
6 Portionen
  • 1 REWE Regional Schalotten
  • 1 kg Möhren
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Zucker
  • 3 Kartoffeln
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 1 Stück REWE Bio Ingwer (1 cm)
  • 100 ml Sahne
  • Pfeffer
  • Muskat
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Küchenreibe
  • Pürierstab