REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Kalter Hund mit Rum & weißer Schokolade

Kalter Hund mit Rum & weißer Schokolade

Gesamtzeit6:45 Stunden

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 20 Stücke

20 Stücke
Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Kastenform
  • Gefrierbeutel

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Kastenform
    • Gefrierbeutel

    Eine Kastenform mit einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel komplett auskleiden.

  • Die Schokolade grob hacken, das Kokosfett in Stücke schneiden, alles in einen Topf geben und über einem heißen Wasserbad cremig rühren.

  • Eier, Puderzucker und Rum in eine Schüssel geben und vermixen, die Schokoladenmasse untermixen, dann erneut über das heiße Wasserbad stellen und nochmals mit einem Schneebesen cremig rühren.

  • Eine dünne Schicht Schokocreme in die Form geben und gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Eine Schicht Butterkekse darauf legen, dann auf diese wiederum so viel Schokocreme geben, dass sie gerade bedeckt sind. Weiterschichten, bis die Form voll ist. Die letzte Schicht sollten Kekse sein.

  • Den Kuchen mit den überlappenden Teilen des Gefrierbeutels abdecken und mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  • Kuchen mit Hilfe eines Messers aus der Form lösen, auf eine Platte stürzen und den Gefrierbeutel abziehen. In nicht zu dicke Scheiben geschnitten servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie303 kcal14 %
Eiweiß2.84 g5 %
Fett20.5 g27 %
Kohlenhydrate26.3 g9 %
Vitamin A47.6 μg6 %
Calcium51.4 mg5 %
Magnesium7.14 mg2 %
Biotin2.96 μg7 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer keinen Alkohol verwenden möchte, kann diesen auch weglassen!

Food-Redakteurin
Julia Windhövel

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen