rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/vollkornkekse-plaetzchen/
Vollkornkekse

Vollkornkekse

Gesamt: 90 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(4)
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Dies ist ein Rezept aus der Winterausgabe 2017 unseres Kundenmagazins FRISCH & GUT.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Den Backofen anmachen und auf 160 °C Ober-/Unterhitze einstellen. Weiche Süßrahmbutter in Würfel schneiden. In einer Schüssel mit Zucker, Honig, einem aufgeschlagenen Ei, Zimt und Muskat mit den Knethaken des Handrührgeräts verkneten. Mandeln, Vollkornmehl und Backpulver miteinander vermischen. Die Mehlmischung dazugeben und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten kalt stellen.

  2. Den Teig aus der Frischhaltefolie nehmen. Auf der Arbeitsplatte etwas Mehl verteilen, den Teig darauflegen und jetzt schön gleichmäßig mit dem Nudelholz ausrollen. Sonne, Mond und Sterne? Suchen Sie Ihre liebsten Ausstechformen aus und die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Wenn das Blech voll ist, kommt es für 12 bis 15 Minuten in den Backofen, bis die Vollkornkekse schön goldbraun sind.

  3. Für den Guss auf euren Keksen Puderzucker abwiegen und in einer kleinen Schüssel mit dem Zitronensaft verrühren. Keine Sorge, kleine Klümpchen lösen sich beim Rühren fix auf. Auf zwei Schüsseln verteilen und mit Lebensmittelfarbe einfärben.

  4. Wenn die Backzeit um ist, die Kekse aus dem Backofen holen. Während weitere Kekse produziert werden, kann die andere Ration ruhen und auskühlen. Wenn sie nicht mehr warm sind, kommt der Zuckerguss zum Einsatz. Der wird gleichmäßig auf den Keksen verteilt und zuletzt mit bunten Streuseln, Schokostückchen und Zuckerperlen bestreut.

Sophie
Sophie

Nach dem Auskühlen sind die Kekse fertig zum Vernaschen. Sollte unwahrscheinlicherweise doch etwas vom Keks-Festmahl übrig bleiben: Gut verschließbare Dosen eignen sich ideal zum Aufbewahren der Plätzchen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    120kcal
  • Eiweiß
    1g
  • Fett
    2g
  • Kohlenhydrate
    19g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    30,8μg
  • Calcium
    4,7mg
  • Magnesium
    6,3mg
  • Phosphor
    20,0mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte.

Stück/Stücke
  • 100 g REWE Bio Süßrahmbutter
  • 125 g Zucker
  • 1 TL Honig
  • 1 Ei, Größe M
  • 1 Msp. Zimt, gemahlen (z.B. von REWE Bio)
  • 1 Msp. Muskatnuss (z.B. von REWE Bio)
  • 1 TL Kalifornische Mandeln, gemahlen (z.B. von REWE Beste Wahl)
  • 250 g Dinkel-Vollkornmehl (z.B. von REWE Bio)
  • 1 TL Backpulver
  • 250 g Puderzucker
  • 4 EL Zitronensaft
  • 2 Lebensmittelfarben nach Wahl
  • 2 EL Zuckerperlen, bunte Streusel oder Schokostreusel
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Handrührgerät
  • Backpinsel
  • Teigrolle

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehenZustimmen