rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/hirse-eintopf-mit-rinderhack/
Hirse-Eintopf mit Rinderhack

Hirse-Eintopf mit Rinderhack

Gesamt: 40 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Der leckere Hirse-Eintopf ist sehr mild, sodass er besonders für Schwangere gut geeignet ist! Tipps für die Ernährung während der Schwangerschaft findest du hier.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Die Zwiebel schälen und hacken. Möhren und Sellerie waschen, wenn nötig schälen bzw. Fäden abziehen. Möhren in Würfel, Sellerie in dünne Scheiben schneiden.

  2. Das Öl in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch mit den Zwiebeln darin krümelig anbraten, das Gemüse und Tomatenmark zugeben und weiterbraten, bis das Fleisch bräunt. Die Hirse zugeben und 500 ml Wasser angießen.

  3. Zugedeckt ca. 25 Min. köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Schmand mit Paprikapulver würzen und zum Hirse-Topf servieren.

REWE Deine Küche Redaktion
REWE Deine Küche Redaktion

Statt Schmand mit Paprikapulver kannst du auch einen Klecks Ajvar zum Eintopf reichen. Dann ist er laktosefrei. 

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    577kcal26%
  • Eiweiß
    27g49%
  • Fett
    24g32%
  • Kohlenhydrate
    63g21%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    2,2μg
  • Vitamin E
    2,6mg22%
  • Natrium
    235,0mg43%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
REWE Deine Küche Redaktion

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
2 Personen
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Möhren
  • 200 g Staudensellerie
  • 1 EL Rapsöl
  • 150 g Rinderhack
  • 1 EL Tomatenmark
  • 150 g Hirse
  • 50 g Schmand
  • Paprikapulver edelsüß
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste