rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/hefeschnecken-beeren-marzipan/
Hefeschnecken mit Beeren & Marzipan

Hefeschnecken mit Beeren & Marzipan

Gesamt: 45 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

Hefeschnecken mit Beeren & Marzipan

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

  1. Beeren auftauen lassen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Ei in eine Schüssel geben, die Marzipanrohmasse klein würfeln, zum Ei geben und glatt rühren.

  2. Den frischen Hefekuchenteig ausrollen, leicht in Form ziehen und mit der Marzipan-Ei-Masse bestreichen. Anschließend die Beeren darauf verteilen, dabei darauf achten, dass der Teigrand frei bleibt (ca. 1 cm). Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  3. Teig vorsichtig von der langen Seite her aufrollen und in ca. 15 gleich große Scheiben schneiden. Die Hälfte der Scheiben mit etwas Abstand auf dem Backblech verteilen und ca. 15-20 Minuten im Ofen backen. Mit den übrigen Schnecken genauso verfahren.

  4. In der Zwischenzeit den Puderzucker mit ca. 3 EL Wasser glattrühren: Wasser nach und nach zugeben und die Konsistenz prüfen, eventuell weniger oder mehr Wasser zugeben. Die Schnecken leicht auskühlen lassen und noch warm mit der Puderzuckerglasur bestreichen. Trocknen lassen.

Julia Windhövel
Julia Windhövel
Food-Redakteurin

Statt der roten Beeren können Sie auch andere Früchte verwenden - diese sollten aber nicht tiefgekühlt, sondern bereits aufgetaut zum Einsatz kommen, da die Schnecken sonst matschig werden!

Julia Windhövel
Food-Redakteurin

Als Food-Redakteurin überlege ich mir täglich neue kreative Rezepte und Inhalte rund ums Thema Ernährung. Außerdem kümmere ich mich um Infoseiten unserer Produktpartner.

Wenn ich einen Foodtruck hätte...
wäre dieser randvoll gepackt mit den tollsten Frühstücksleckereien aus Italien: Mit Pudding oder Pistaziencreme gefüllte Hörnchen, süße Krapfen … und dazu natürlich der perfekte Espresso oder Cappuccino!

Meine lustigste Küchenpanne:
Dessert-hungrige Gäste im Nacken - und ich verwechsle bei der Zabaione Zucker und Salz ...

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    201kcal9%
  • Eiweiß
    4g7%
  • Fett
    7g9%
  • Kohlenhydrate
    32g11%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    46,3μg6%
  • Vitamin C
    19,4mg19%
  • Calcium
    24,4mg2%
  • Magnesium
    24,2mg6%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Julia Windhövel

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
15 Portionen
  • 500 g TK-Beerenmix
  • 1 Ei
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 1 frischer Hefekuchenteig (Rolle)
  • 150 g Puderzucker
  • 3 EL Wasser
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste