rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/glasierte_ente_mit_zimtorangenhonig_zu_rotkohl_und_kloessen/
Glasierte Ente mit Orangenhonig zu Rotkohl und Klößen

Glasierte Ente mit Orangenhonig zu Rotkohl und Klößen

Gesamt: 2 h 30 min
Schwer
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Glasierte Ente mit Orangenhonig zu Rotkohl und Klößen

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Ente waschen und trocken tupfen. Von innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Öffnung mit Holzspießchen zustecken und mit Küchengarn fest zubinden. Ente auf ein Rost über die Fettpfanne des Backofens legen. Möhren und Zwiebeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Gemüse auf der Fettpfanne verteilen. Ente im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) zunächst ca. 2 Stunden braten.

  2. 1 Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Rotkohl putzen, vierteln, Strunk keilförmig herausschneiden und Kohl in feine Streifen schneiden. 1 EL Butterschmalz in einem Topf erhitzen und Zwiebelstreifen darin ca. 2 Minuten glasig andünsten. Rotkohl, die Wacholderbeeren, das Lorbeerblatt, den Rotwein und den Essig hinzugeben und alles mit Salz und 3 EL Zucker würzen. Rotkohl aufkcohen und 45–60 Minuten köcheln lassen.

  3. Marmelade, den Zimt und den Honig verrühren, Ente damit einstreichenb. 8–10 Minuten bei gleicher Temperatur zu Ende garen, bis sie goldbraun und knusprig ist.

  4. Ente vom Rost heben und warm stellen. Bratsaft von der Fettpfanne durch ein Sieb in einen Topf  gießen und entfetten. Bratsaft mit Fond auf füllen und erhitzen. 5 EL Wasser mit der Stärke verrühren und Stärke unter Rühren in die Soße geben. Soße nochmals aufkochen und 1–2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

  5. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Kloßteig mit den Schnittlauchröllchen verkneten und 2–3 Rollen mit ca. 4 cm Ø daraus formen. Rollen in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. 1 TL Butterschmalz erhitzen und Scheiben darin portionsweise von jeder Seite ca. 2 Minuten goldbraun anbraten.

  6. Thymian waschen und trocken schütteln. Wenn der Rotkohl gar ist, Konfitüre unterrühren und mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Ente tranchieren und mit dem Rotkohl und den Klößen auf Tellern anrichten. Mit dem Thymian garnieren und Soße dazureichen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    910kcal
  • Eiweiß
    77g
  • Fett
    37g
  • Kohlenhydrate
    61g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    5,5μg
  • Vitamin E
    5,4mg
  • Folat
    371,3µg
  • Vitamin B12
    1,4μg
  • Vitamin C
    122,2mg
  • Magnesium
    150,5mg
  • Eisen
    13,0mg
  • Jod
    53,1μg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Personen
  • 2 kg küchenfertige Ente
  • Salz
  • Peffer
  • 200 g Möhren
  • 3 Zwiebeln
  • 1 kg Rotkohl
  • 2 EL Butterschmalz
  • 3 Wacholderbeeren
  • 1 Lorbeerblatt
  • 200 ml trockener Rotwein
  • 8 EL Apfelessig
  • 3 EL Zucker
  • 2 EL Orangenmarmelade
  • 0,50 TL Zimt
  • 4 EL REWE Feine Welt Kuba Blütenhonig flüssig
  • 400 ml REWE Feine Welt Entenfond
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 750 g Kloßteig halb und halb (Kühlregal)
  • 4 Zweig(e) Thymian
  • 4 EL REWE Feine Welt Nord Heidelbeere (Konfitüre)
Gespeichert auf der Einkaufsliste