• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Gemüsedip

Eine Bewertung
Gemüsedip

Gesamtzeit55 Minuten

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

  • Im Angebot
Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Knoblauchpresse

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 grosse Möhre
    • 0.25 Salatgurke
    • 4 Radieschen
    • 25 g Schnittlauch (frisch)

    Möhre und Gurke schälen und jeweils die Enden abschneiden. Die Gurke längs halbieren und mit einem Löffel die Kerne herauskratzen. Dann Möhre und Gurke sehr fein würfeln. Die Radieschen waschen, Wurzeln und Blattansätze abschneiden und die Radieschen ebenfalls in sehr kleine Würfel schneiden. Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.

  • Du brauchst
    • Knoblauchpresse
    Zutaten
    • 500 g griechischer Joghurt
    • 1 Zehe(n) Knoblauch

    Die Gemüsewürfelchen und den Schnittlauch mit dem Joghurt in eine Schüssel geben. Den Knoblauch schälen und durch eine Presse dazudrücken. Alternativ fein hacken und dazugeben.

  • Zutaten
    • 1 TL Zitronensaft
    • 1 Prise(n) Paprikapulver (edelsüß)
    • 1 Prise(n) Zucker
    • Salz
    • Pfeffer

    Zitronensaft, Paprikapulver sowie Zucker hinzufügen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und alles gründlich verrühren. Abdecken und 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen. Der Gemüsedip schmeckt z. B. zu Folienkartoffeln, Ofengemüse oder Fleisch vom Grill.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie170 kcal8 %
Kohlenhydrate9.78 g3 %
Fett12.7 g17 %
Eiweiß4.68 g9 %
Vitamin A576 μg72 %
Vitamin C13 mg13 %
Calcium172 mg17 %
Kalium376 mg19 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Nach Geschmack kannst du auch andere Kräuter wie Petersilie, Kresse und/oder Basilikum verwenden. Auch die Gemüsesorten lassen sich gut variieren: Probiere den Dip doch mal mit verschiedenfarbigen Paprikaschoten und Frühlingszwiebeln.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion