• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Gebratener Lachs auf winterlichem Wirsingkartoffelstampf

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
45 Bewertungen
Gesamtzeit45 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen
  • Im Angebot

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Kartoffelstampfer

Zubereitung

    • 1 kg Kartoffeln, mehligkochend
    • 200 g Wirsing (z.B. von REWE Regional)

    Kartoffeln schälen und kochen. Die äußeren grünen Blätter vom Wirsing ablösen und in kochendem Salzwasser 5 bis 6 Minuten weich kochen. In kaltem Wasser abschrecken, ausdrücken und fein hacken.

    • 25 g Rote Bete, vorgegart (z.B. von REWE Bio
    • 1 Zitrone, unbehandelt
    • 2 EL Olivenöl
    • 1 Prise(n) Salz

    Rote Bete in Stäbe schneiden und mit dem Saft einer halben Zitrone und Olivenöl beträufeln. Mit Salz würzen und alles vermengen. Die andere Hälfte der Zitrone in dünne Scheiben schneiden.

    • Kartoffelstampfer
    • 100 g Butter
    • 100 ml Milch
    • Muskat

    Die gegarten Kartoffeln abgießen, fein stampfen und mit 100 g Butter, dem gehackten Wirsing und heißer Milch verrühren. Das Püree mit Salz und Muskat würzen und abgedeckt warm stellen.

    • 4 Lachsfilets (ohne Haut), je etwa 180 g
    • 30 g Butter
    • 4 Zweig(e) Thymian
    • Pfeffer

    Lachsfilets in einer heißen Pfanne mit der restlichen Butter, den Zitronenscheiben und dem Thymian etwa 2 bis 3 Minuten pro Seite braten. Danach mit etwas Salz und Pfeffer würzen und zusammen mit dem Püree und der Roten Bete anrichten.

Dies ist ein Rezept aus der Winterausgabe 2017 unseres Kundenmagazins FRISCH & GUT.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie809 kcal37 %
Eiweiß42.6 g77 %
Fett53.3 g71 %
Kohlenhydrate41.1 g14 %
Vitamin D7.3 µg37 %
Folat149 µg37 %
Calcium92.7 mg9 %
Magnesium103 mg27 %

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.