• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Asiatische Kürbispfanne

46 Bewertungen
Asiatische Kürbispfanne

Gesamtzeit40 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

9 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

  • Im Angebot
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 150 g Hokkaido Kürbis
    • 2 Schalotten
    • 30 g Ingwer
    • 1 rote Peperoni
    • 110 g Lachsfilet

    Den halben Kürbis entkernen und das Fruchtfleisch würfeln. Schalotten schälen und in feine Scheiben schneiden. Ingwer ebenfalls schälen und in feine Stifte schneiden. Peperoni waschen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Die Haut des Lachs bei Bedarf noch entfernen und das Filet würfeln.

  • Zutaten
    • Speiseöl
    • 100 g geschälte Garnelen

    Kürbiswürfel mit etwas Öl in eine Pfanne geben und goldbraun braten. Die fertigen Würfel in eine Schüssel umfüllen. Lachswürfel und Garnelen nacheinander in der Pfanne scharf anbraten und zu dem Kürbis geben.

  • Zutaten
    • 30 g Cashewkerne
    • 1 EL brauner Zucker
    • 2 EL Sojasauce
    • 2 EL Sesamöl

    Ingwer, Schalotten, Peperoni und Cashewkerne leicht in der Pfanne anrösten. Den braunen Zucker hinzugeben und karamellisieren. Zusammen mit Sojasauce und Sesamöl aufkochen lassen. 

  • Zutaten
    • 1 Limette

    Alle gebratenen Zutaten in der Pfanne miteinander vermengen. Etwas Schale der Limette abreiben und dazugeben. Die Limette halbieren, auspressen und den Saft ebenfalls hinzugeben.

  • Zutaten
    • 2 EL Sesamsaat
    • 0.5 Bund Koriander

    Mit Sesamsaat und Koriander garnieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie308 kcal14 %
Eiweiß15.9 g29 %
Fett21.8 g29 %
Kohlenhydrate12.7 g4 %
Natrium141 mg26 %
Chlorid261 mg31 %
Phosphor231 mg33 %
Vitamin A380 μg48 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer keinen Koriander mag, kann einfach ein paar Frühlingszwiebeln schneiden und das Gericht damit garnieren.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen