• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Gebratene Fjordforelle mit Kräuter-Polenta

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
7 Bewertungen
Gesamtzeit45 Minuten
Zubereitung20 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Zubereitung

    • 500 ml Milch
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskat
    • 150 g Polenta

    Milch mit 500 ml Wasser in einen Topf geben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Polenta unter Rühren einrieseln lassen und aufkochen. Polenta ca. 20 Minuten bei schwacher Hitze quellen lassen.

    • 4 Fjordforellen-Filets
    • Salz
    • 1 EL Öl
    • 1 EL Butter

    Fischfilets waschen, trocken tupfen und evtl. entschuppen. Leicht salzen. Öl und 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und Fisch darin bei mittlerer Hitze auf der Hautseite 4-5 Minuten braten. Wenden und 3-4 Minuten auf der anderen Seite braten.

    • 0.5 Bund Schnittlauch
    • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
    • 4 EL Butter
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskat

    Kräuter waschen und trocken schütteln. Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden. Petersilienblätter hacken. 4 EL Butter und Kräuter unter die Polenta heben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

  1. Polenta auf Tellern anrichten und je 1 Fischfilet auf der Polenta anrichten.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie434 kcal20 %
Eiweiß35.1 g64 %
Fett26.4 g35 %
Kohlenhydrate15 g5 %
Vitamin K84.3 μg130 %
Vitamin C23 mg23 %
Kalium843.3 mg42 %
Calcium198.3 mg20 %

Tipp

Polenta wird besonders in Norditalien, Österreich und der Schweiz geschätzt. Sie besteht aus Maisgrieß, der meist zu einem cremigen Brei gekocht und dann z. B. mit Butter oder Parmesan verfeinert wird.

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Svenja Kilzer

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.