rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/gegrillte-forellen/
Gegrillte Forellen

Gegrillte Forellen

Gesamt: 20 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(10)
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Rosmarin abspülen und trocken tupfen. Die Orange heiß abwaschen, abtrocknen und in Scheiben schneiden. Große Scheiben halbieren.

  2. Die Forellen gründlich abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und von innen und außen mit Salz einreiben. In die Bauchöffnung jeder Forelle einige Orangenscheiben, Zwiebelringe und einen Zweig Rosmarin legen. Die Forellen in die Fischzangen legen und die Zangen schließen.

  3. Die Forellen 15–20 Minuten bei kleiner Hitze grillen, dabei einmal wenden. Die Forellen aus den Zangen nehmen und auf Teller legen. Die Butter in Stücke schneiden und auf die Forellen verteilen. NAch Belieben mit etwas Salz bestreuen.

Sophie
Sophie

Fischzangen können Sie in nahezu jedem Baumarkt oder Haushaltswarengeschäft kaufen. Oder Sie wickeln die Fische in 2 Lagen feste Alufolie und verschließen diese gut. In Alufolie garen die Fische etwas langsamer, dafür aber umso schonender.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Ernährung
Frischer Fisch, der zart im Ofen gegart wurde: Dieses und weitere Rezepte gehören zur Paleo-Ernährung. Lesen Sie hier mehr!
>Artikel lesen

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    248kcal
  • Eiweiß
    31g
  • Fett
    13g
  • Kohlenhydrate
    3g
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Personen
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Zweig(e) Rosmarin
  • 1 Bio-Orange
  • 4 Forellen (küchenfertig, à ca. 250 g)
  • Salz
  • 40 g Butter
  • 4 Fischgrillzangen
Gespeichert auf der Einkaufsliste