• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Garnelen-Zucchini-Spieße

10 Bewertungen
Garnelen-Zucchini-Spieße

Gesamtzeit2:30 Stunden

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

7 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Mörser
  • Holzspieße
  • Grill

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Mörser
    Zutaten
    • 1 Stiel(e) Minze
    • 1 TL Fenchelsamen
    • 0.5 TL schwarze Pfefferkörner
    • einige rosa Pfefferbeeren
    • 2 TL getrocknete Dillspitzen
    • 3 EL Olivenöl

    Für die Marinade die Minze abspülen, trocken tupfen, die Blätter abzupfen und fein hacken. Fenchel, Pfeffer und Pfefferbeeren im Mörser zerstoßen. Dill, Minze und Öl unterrühren.

  • Zutaten
    • 16 mittelgroße Garnelen

    Die Garnelen bis zur Schwanzflosse aus der Schale lösen und den Darm entfernen. Die Garnelen abspülen und trocken tupfen.

  • Du brauchst
    • Holzspieße
    Zutaten
    • 1 gelbe Zucchini (ca. 250 g)
    • 3 Frühlingszwiebeln (ca. 100 g)

    Zucchini und Frühlingszwiebeln abspülen und trocken tupfen. Die Enden der Zucchini abschneiden, die Zucchini der Länge nach halbieren und in Dreiecke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Gemüse und Garnelen auf die Spieße stecken und mit der Marinade bestreichen. Die Spieße zugedeckt mindestens 2 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.

  • Du brauchst
    • Grill
    Zutaten
    • Salz

    Die Spieße etwas abtropfen lassen, bei kleiner Hitze ca. 3 Minuten von jeder Seite grillen. Anschließend mit etwas Salz bestreuen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie210 kcal10 %
Eiweiß24.2 g44 %
Fett9.7 g13 %
Kohlenhydrate7.4 g2 %
Vitamin A150 μg19 %
Vitamin E6.2 mg52 %
Vitamin C22.4 mg22 %
Calcium186.8 mg19 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Anstelle der gelben kann man auch grüne Zucchini oder eine geschälte, entkernte Gurke verwenden.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mgen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion