rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/galaxy-smoothie-bowl/
Galaxy Smoothie Bowl

Galaxy Smoothie Bowl

Gesamt: 10 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Du brauchst
    Mixer/Blender
    Zutaten
    2 gefrorene Bananen  • 100 g TK Heidelbeeren  • 50 ml Haferdrink  • 100 g Sojajoghurt

    Gefrorene Bananen und 100 g Heidelbeeren, 50 ml Haferdrink und veganen Joghurt in den Mixer geben und zu einer cremigen Masse pürieren. Herausnehmen und kalt stellen.

  2. Du brauchst
    Mixer/Blender
    Zutaten
    200 g TK Acai Fruchtpüree  • 150 g TK Heidelbeeren  • 50 ml Haferdrink

    Acai Fruchtpüree, 150 g Heidelbeeren und 50 ml Haferdrink in den Mixer geben und ebenfalls zu einer cremigen Masse pürieren und kalt stellen.

  3. Zutaten
    1 Banane

    Banane in Scheiben schneiden und aus jeder Scheibe jeweils einen kleinen Stern ausschneiden.

  4. Du brauchst
    Holzstäbchen

    Beide Smoothiesorten abwechselnd löffelweise in 2 Schalen verteilen. Oberfläche relativ glatt streichen und mit einem Holzstiel so durch die beiden Farben ziehen, dass ein marmorartiges Muster entsteht.

  5. Zutaten
    Chiasamen  • Kakaonibs

    Smoothiebowls mit Bananensternen, Chiasamen und Kakaonibs verzieren.

Jana Maiworm
Jana Maiworm
Ökotrophologin

Beeren, Bananen und Acai Fruchtpüree unbedingt im gefrorenen Zustand pürieren, sodass die Masse schön fest und cremig wird.

Jana Maiworm
Ökotrophologin

Ich lasse mich auf Blogs, in Zeitschriften und gerne auch außerhalb vom Büro, z. B. auf Street Food Märkten, von den neuesten Food-Trends inspirieren und entwickle daraus für REWE coole, spannende Rezepte und Ernährungsthemen. Wie die Idee später als fertig gekochtes Gericht auf dem Foto aussieht, ist immer wieder toll zu sehen!

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind:
Avocado, Bananen und Hummus. Bananen außerdem auch immer in der eingefrorenen Variante, denn nichts geht über selbstgemachtes Bananeneis!

Mein Lieblingsgericht von Mama, das ich immernoch nachkoche:
Nudeln mit Tomatensoße und dem für mich gewissen Etwas: eine ordentliche Portion Apfelmus. Klingt komisch, schmeckt aber wirklich lecker - auch heute noch.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    389kcal18%
  • Eiweiß
    11g19%
  • Fett
    9g11%
  • Kohlenhydrate
    73g24%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    38,9μg5%
  • Vitamin C
    58,6mg59%
  • Kalium
    1.250,0mg63%
  • Eisen
    5,7mg41%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Jana Maiworm

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
2 Portionen
  • 2 gefrorene Bananen
  • 250 g TK Heidelbeeren
  • 100 ml Haferdrink
  • 100 g Sojajoghurt
  • 200 g TK Acai Fruchtpüree
  • 1 Banane
  • Chiasamen
  • Kakaonibs
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Mixer/Blender
  • Holzstäbchen