REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Fufu mit Erdnusssoße

Fufu mit Erdnusssoße

Gesamtzeit30 Minuten

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Pürierstab

Zubereitung

  • Zutaten

    • 500 g Maniokwurzel
    • Salz

    Maniok schälen und würfeln. Wie Kartoffeln in kochendem Salzwasser weich garen. 

  • Zutaten

    • 2 EL Öl
    • 1 Zwiebel
    • 70 g Tomatenmark
    • 1 TL Harissa-Würzpaste
    • 200 g Erdnussmus

    In der Zwischenzeit für die Soße Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel würfeln und in Öl glasig anschwitzen. Tomatenmark und Harissa hinzugeben und kurz mit anrösten. Mit 750 ml Wasser ablöschen. Aufkochen lassen und von der Hitze nehmen. Das Erdnussmus unterrühren. Dann die Soße unter stetigem Rühren erneut aufkochen lassen.
     

  • Du Brauchst

    • Pürierstab

    Zutaten

    • 500 g Banane

    Bananen schälen und gemeinsam mit gegarter Maniok mit pürieren. Nach Belieben Salz hinzufügen. Mit Erdnusssoße servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Kalorien647 kcal32 %
Kohlenhydrate82.8 g28 %
Fett29.9 g40 %
Eiweiß16.4 g30 %
Ballaststoffe10.8 g36 %
Vitamin E5.9 mg49 %
Vitamin B60.96 mg64 %
Folat101 µg25 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Fufu ist ein fester, stärkehaltiger Brei aus Maniok oder Yams und Kochbananen. Aus der Masse werden auch gerne Klöße zubereitet, die zu Fleisch gereicht und meistens mit den Fingern verspeist werden. Fufu ist zum Beispiel in Ghana und Nigeria sehr beliebt.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen