REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Frühlingspizza mit Zuckerschoten, Spitzkohl und Putenbrust

Frühlingspizza mit Zuckerschoten, Spitzkohl und Putenbrust

Gesamtzeit45 Minuten

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

7 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 Zehe(n) Knoblauch
    • 1 Zwiebel
    • 1 EL Öl
    • 2 Dose(n) Schältomaten
    • Salz
    • Pfeffer
    • Zucker

    Knoblauch und Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden. 1 EL Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Mit Tomaten ablöschen. Tomaten zerkleinern, ca. 5 Minuten zugedeckt köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Abkühlen lassen.

  • Zutaten
    • 300 g Spitzkohl
    • 3 Lauchzwiebeln
    • 2 EL Öl
    • 50 g Zuckerschoten
    • 100 g ja! Putenbrust

    Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Kohl putzen, waschen und in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Kohl und ca. 2/3 der Lauchzwiebeln darin 3 bis 4 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Schoten waschen, abtropfen lassen, in dickere Streifen schneiden, unter den Kohl mengen. Putenbrust in Streifen schneiden.

  • Zutaten
    • 400 g REWE Beste Wahl frischer Pizzateig (Kühlregal, Backfertig aufgerollt auf Backpapier)
    • 100 g Gorgonzola-Käse

    Pizzateig auf dem Backpapier entrollen und auf ein Backblech legen. Mit Tomatensoße bestreichen, mit Putenbrust, Spitzkohl-Mischung und Zuckerschoten belegen. Käse darüberbröckeln und im vorgeheizten Backofen 15 bis 20 Minuten backen. Mit übrigen Lauchzwiebeln bestreuen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie550 kcal25 %
Kohlenhydrate56.3 g19 %
Eiweiß20.2 g37 %
Fett28.2 g38 %
Ballaststoffe5.7 g19 %
Vitamin C57.9 mg58 %
Kalium614.6 mg31 %
Calcium233.5 mg23 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Damit die Pizza schön knusprig wird sollte man die Tomatensauce etwas einkochen bevor sie auf dem Teig verteilt wird. Gemüse oder eingelegte Zutaten sollten gut abgetropft und trocken getupft werden.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen