REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Frische Krabben-Gurken-Wraps

12 Bewertungen
Frische Krabben-Gurken-Wraps

Gesamtzeit25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Tortilla Wraps nach Packungsanleitung im Backofen erwärmen.

  • Gurke und Äpfel waschen und in feine Würfel schneiden. Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Salatblätter waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Alles miteinander vermischen.

  • Joghurt mit gehacktem Dill, Curry sowie Salz und Pfeffer verrühren.

  • Die Wraps mittig mit dem Salat und den Krabben belegen, darauf achten, dass oben und unten ein jeweils 2 cm großer Rand bleibt und an den beiden Seiten ein etwas größerer. Mit der Joghurt-Curry-Soße beträufeln.

  • Den unteren Rand der Wraps leicht einschlagen, dann den rechten Rand zur Mitte schlagen und den Wrap eng aufrollen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie323 kcal15 %
Eiweiß21.3 g39 %
Fett7.13 g10 %
Kohlenhydrate50.9 g17 %
Vitamin A243 μg30 %
Magnesium71.6 mg19 %
Kalium627 mg31 %
Vitamin C22.5 mg23 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Wraps zu wickeln. Damit es gut klappt, sollten sie nicht zu dick belegt sein und man sollte sowohl oben als auch unten und rechts sowie links einen Rand lassen.

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen