rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/frische-krabben-gurken-wraps/
Frische Krabben-Gurken-Wraps

Frische Krabben-Gurken-Wraps

Gesamt: 25 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Tortilla Wraps nach Packungsanleitung im Backofen erwärmen.

  2. Gurke und Äpfel waschen und in feine Würfel schneiden. Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Salatblätter waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Alles miteinander vermischen.

  3. Joghurt mit gehacktem Dill, Curry sowie Salz und Pfeffer verrühren.

  4. Die Wraps mittig mit dem Salat und den Krabben belegen, darauf achten, dass oben und unten ein jeweils 2 cm großer Rand bleibt und an den beiden Seiten ein etwas größerer. Mit der Joghurt-Curry-Soße beträufeln.

  5. Den unteren Rand der Wraps leicht einschlagen, dann den rechten Rand zur Mitte schlagen und den Wrap eng aufrollen.

Sophie
Sophie

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Wraps zu wickeln. Damit es gut klappt, sollten sie nicht zu dick belegt sein und man sollte sowohl oben als auch unten und rechts sowie links einen Rand lassen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    323kcal
  • Eiweiß
    21g
  • Fett
    7g
  • Kohlenhydrate
    51g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    243,0μg
  • Magnesium
    71,6mg
  • Kalium
    627,0mg
  • Vitamin C
    22,5mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 4 Tortilla Wraps
  • 1 REWE Regional Gurke
  • 2 REWE Regional Äpfel (z.B. Boskop)
  • 200 g Cocktailtomaten
  • 8 Blätter Eisbergsalat
  • 200 g Naturjoghurt
  • 2 EL Dill, gehackt
  • 2 TL Currypulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 g REWE Regional Nordseekrabben
Gespeichert auf der Einkaufsliste