• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Forelle aus dem Bratschlauch

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit55 Minuten
Zubereitung25 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Bratschlauch
  • Backblech

Zubereitung

    • 4 Forellen (frisch oder TK; à ca. 300 g)
    • 2 Möhren
    • 1 Stange(n) Lauch
    • 4 Stange(n) Staudensellerie
    • 2 EL Olivenöl (mild)
    • Salz
    • Pfeffer (schwarz, gemahlen)

    Forellen gegebenenfalls auftauen lassen. Möhren schälen, putzen und in feine Streifen schneiden. Lauch waschen, putzen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Sellerie waschen, putzen und in Scheibchen schneiden. Gemüse mit Öl, Salz und Pfeffer mischen.
     

    • Salz
    • Pfeffer (schwarz, gemahlen)
    • 1 Bio Zitrone
    • 1 Packung(en) Dill (frisch)

    Forellen unter fließendem kaltem Wasser gründlich spülen, trocken tupfen. Von innen mit Salz und Pfeffer würzen. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden. Dill waschen, trocken schütteln. Die Zitronenscheiben und etwa 1/3 vom Dill im Bauchraum der Forellen verteilen. 
     

    • Bratschlauch

    Ein Stück Bratschlauch abschneiden, das mindestens 30 cm länger ist als die Forellen.
     

    • Backblech
    • 150 ml Weißwein (halbtrocken)

    Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Bratschlauch auf ein Backblech legen, eine Seite nach Packungsanweisung verschließen. Gemüse in den Bratschlauch geben. Die Forellen darauf verteilen. Wein angießen. Den Beutel verschließen. Das Blech in den heißen Backofen schieben, dabei darauf achten, dass der Bratschlauch die heißen Ofenwände nicht berührt. Forellen etwa 25–30 Minuten garen.
     

  1. Blech aus dem Ofen nehmen, Forellen und Schmorgemüse aus dem Bratbeutel nehmen und anrichten. Übrigen Dill fein hacken und über das Gemüse streuen. Dazu nach Belieben Salzkartoffeln und Sahne-Meerrettich reichen. 
     

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie450 kcal20 %
Kohlenhydrate15.6 g5 %
Fett13.7 g18 %
Eiweiß61.5 g112 %
Jod27.6 μg18 %
Vitamin D54 µg270 %
Vitamin B1215 μg600 %
Vitamin K84.6 μg130 %

Tipp

Statt Bach- oder Regenbogenforellen kann man für 4 Personen auch 2 kleinere Lachs- (auch Meer- oder Seeforellen) à ca. 600 g verwenden. Die Garzeit beträgt dann etwa 40 Minuten.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Gemüse aus dem Bratschlauch
  • Vegetarisch
  • Glutenfrei
1h 5min
Mittel
Hähnchenschenkel im Bratschlauch
  • Laktosefrei
  • Low Carb
1h 10min
Mittel
Backofen-Forelle
  • Glutenfrei
  • Low Carb
40min
Einfach

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Pasta Siciliano
    25min
    Einfach
    Gebackener Lachs mit Pfeffermarinade
    • Laktosefrei
    • Glutenfrei
    • Low Carb
    3h
    Einfach