REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Flammkuchen mit Kartoffeln und Rosmarin

Flammkuchen mit Kartoffeln und Rosmarin

Gesamtzeit50 Minuten

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 2 Personen

2 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Dinkelvollkornmehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Mulde drücken. Backhefe hineinbröseln. H-Milch in einem Topf oder in der Mikrowelle kurz erwärmen. Lauwarme H-Milch, Olivenöl und etwas Salz dazugeben. Teig so lange kneten, bis er sich vom Schüsselrand löst und elastisch auseinanderziehen lässt. Ist der Teig noch zu klebrig, noch etwas Dinkelmehl zufügen. Mit einem feucht-warmen Handtuch abdecken und an einem warmen Ort für 30 Minuten gehen lassen. Teig erneut kneten. Auf einem Stück Backpapier ausrollen.

  • Speisekartoffeln waschen und 20 Minuten kochen. Backofen auf der untersten Schiene vorheizen (220°C, Ober-/Unterhitze).

  • Grundteig auf ein Backpapier ausrollen. Mit Schmand bestreichen. Rosmarinnadeln abzupfen und grob hacken. Speisekartoffeln nach Belieben geschält oder ungeschält in Scheiben schneiden und auf dem Teig verteilen. Mit den gehackten Rosmarinnadeln bestreuen. Mit Pfeffer und Salz würzen.

  • Den fertig belegten Flammkuchen im Backofen 12 bis 15 Minuten goldbraun backen. Honig über den Kartoffeln verteilen und servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie914 kcal42 %
Eiweiß34.3 g62 %
Fett15.7 g21 %
Kohlenhydrate147 g49 %
Natrium467 mg85 %
Chlorid852 mg103 %
Phosphor852 mg122 %
Zink8.16 mg96 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Entdecke auch noch weitere Flammkuchen Rezepte in unserer bunt  gemischten Rezeptsammlung! Unter den Rezepten findest du auch eine Anleitung für den Flammkuchen-Grundteig.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen