REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Fischhäppchen zu Silvester

Fischhäppchen zu Silvester

Gesamtzeit2:15 Stunden

Zubereitung1 Stunde

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

9 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Kartoffelpresse
    • Handmixer
    Zutaten
    • 100 g Kartoffeln
    • 5 EL Milch
    • 15 g frische Hefe
    • 75 g Mehl
    • 1 Ei (Größe M)
    • Salz
    • Pfeffer
    • geriebene Muskatnuss

    Für Kartoffel-Blinis die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und ca. 15 Minuten in kochendem Wasser garen. Milch leicht erwärmen und die Hefe darin auflösen. Kartoffeln abgießen und sofort durch eine Kartoffelpresse drücken. Mehl in eine Schüssel geben, die lauwarme Hefe-Milch dazugießen und zu einem glatten Teig verrühren. Ei trennen und Eigelb und durchgedrückte Kartoffeln zur Blini-Masse geben. Blini-Teig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und unter den Blini-Teig heben.

  • Zutaten
    • 1 EL Öl

    1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und den Blini-Teig mit einem Esslöffel hineingeben (ergibt 8 Blinis). Von jeder Seite ca. 3 Minuten backen.

  • Zutaten
    • 80 g Räucherlachs
    • 60 g Schmand
    • 1 Spritzer Zitronensaft
    • Pfeffer
    • 8 Stiel(e) Dill
    • Salz

    Räucherlachs in kleine Würfel schneiden. Schmand mit 1 Spritzer Zitronensaft verrühren und mit Pfeffer würzen. Dill waschen und trocken schütteln. Je einen Klecks Schmandcreme auf die Blinis geben und mit Lachswürfeln bestreuen. Jeden Blini mit einem kleinen Dillfähnchen garnieren und ggfs. salzen. 

  • Zutaten
    • 60 g Crème fraîche
    • 2 TL Meerrettich
    • Salz
    • Pfeffer
    • 8 Pumpernickel (rund)
    • 60 g geräucherte Forellenfilets

    Für die Forellen-Häppchen Crème fraîche und Meerrettich glatt rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Creme auf Pumpernickel streichen. Forellenfilets in 8 Stücke schneiden und je eins auf die Creme setzen.  ​

  • Zutaten
    • 1 Knoblauchzehe
    • 80 g Naturjoghurt
    • 6 TL rotes Pesto
    • Salz
    • Zucker
    • Pfeffer
    • 8 Kalamata Oliven
    • 2 REWE Feine Welt Peperoni Krüstchen (Ciabattini)

    Für die ​Garnelen-HäppchenKnoblauch schälen und fein hacken. Mit Joghurt und Pesto verrühren und mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Oliven abgießen und in Ringe schneiden. Olivenringe vorsichtig unter die Creme rühen. Ciabattini Krüstchen nach Packungsanleitung aufbacken. Brot ca. 20 Minuten auf einem Gitter auskühlen lassen.

  • Zutaten
    • 8 rohe küchenfertige Garnelen in Schale
    • 1 EL Öl
    • Salz
    • Pfeffer
    • 8 Zweig(e) Majoran

    Riesengarnelen bis auf die Schwanzflossen schälen und entdarmen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Garnelen darin unter Wenden ca. 3 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Majoran waschen und trocken schütteln.

  • Ciabattini Krüstchen in je 4 Scheiben schneiden und Olivencreme darauf verstreichen. Je eine Garnele auf jede Scheibe setzen und mit Majoran garnieren.
     

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie274 kcal12 %
Eiweiß11.8 g21 %
Fett14.8 g20 %
Kohlenhydrate24.5 g8 %
Vitamin B121.1 μg44 %
Eisen2.2 mg16 %
Jod20.6 μg14 %
Vitamin D2.3 µg12 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen