REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Fischburger mit Lachsfilet

36 Bewertungen
Fischburger mit Lachsfilet

Gesamtzeit25 Minuten

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Zestenreibe
    Zutaten
    • 0.5 Bio Zitrone
    • 0.5 Bund Dill
    • 8 EL griechischer Joghurt
    • 2 EL Mayonnaise
    • 1 Prise(n) Pfeffer
    • 1 Prise(n) Salz

    Zitrone gründlich waschen und 1 EL Schale abreiben. Dill waschen und fein hacken. Zitronenschale und Dill mit griechischem Joghurt und Mayonnaise vermischen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

  • Du brauchst
    • Grill
    • Hobel
    Zutaten
    • 0.5 Gurke
    • 0.5 Radicchio
    • 1 rote Zwiebel

    Grill vorheizen. Gurke waschen und mit einem Hobel in sehr dünne Scheiben hobeln. Radicchio waschen, trocken schleudern und evtl. in große Stücke zupfen. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.

  • Zutaten
    • 2 Burger Brötchen
    • 2 Lachsfilets (à 150 g)
    • Salz
    • Pfeffer

    Burger Brötchen halbieren und kurz angrillen. Den Lachs bei indirekter Hitze ca. 5 Minuten grillen. Mit Pfeffer, Salz und etwas Zitronensaft würzen.

  • Burger Brötchen mit Kräuter-Joghurt bestreichen. Die untere Brötchenhälfte mit Radicchio belegen und den Lachs darauf legen. Gurken, Zwiebelringe und Salat darüber legen und den Burger mit der oberen Brötchenhälfte schließen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie703 kcal32 %
Eiweiß40.9 g74 %
Fett39.4 g53 %
Kohlenhydrate48.6 g16 %
Vitamin E5.7 mg48 %
Folat140.6 µg35 %
Vitamin B126.3 μg252 %
Kalium1177.6 mg59 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer dem Burger eine asiatische Note verleihen möchte, kann die Soße mit Wasabi würzen und noch Avocado oder Sojasprossen hinzufügen.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion