• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Fermentierte Rote Bete

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
0 Bewertungen
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Glas
  • Stein
  • Backpapier

Zubereitung

    • 500 g Bio Rote Bete (frisch)
    • 1 Bio Orange
    • 40 g Ingwer (frisch)

    Von den Roten Beten den Strunkansatz entfernen, schälen und in Würfel schneiden. Die Orange waschen, trocknen und in Scheiben schneiden. Den Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden. 
     

    • Glas
    • 5 g Salz

    Die Orangenscheiben auf den Boden und an die Seiten eines sterilen Bügelglases (1 l) legen. Rote Bete, Ingwerwürfel und Salz zugeben und so viel warmes Wasser auffüllen, bis alles gut bedeckt ist.
     

    • Stein
    • Backpapier

    Einige kleine Steine gut waschen und trocknen. Einen Bogen Backpapier auf die Größe der Glasöffnung zuschneiden. Den Backpapierkreis auf die Rote Bete legen und mit den Steinen beschweren. Das Gemüse muss immer mit Wasser bedeckt und unter der Flüssigkeitsoberfläche gehalten werden, damit es nicht schimmelt. Das Glas mit dem Deckel luftdicht verschließen. 
     

  1. Die Rote Bete für 2 Tage bei Zimmertemperatur aufbewahren. Am besten das Glas vorsichtshalber in eine Schüssel oder Wanne stellen, denn die Flüssigkeit könnte durch sehr starke Gäraktivitäten aus dem Glas laufen.
     

  2. Für eine bessere Geschmacksbildung die Rote Bete mindestens 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren, bevor das Glas geöffnet wird.
     

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie75 kcal3 %
Kohlenhydrate17.2 g6 %
Fett0.3 g0 %
Eiweiß2.3 g4 %
Jod32.5 μg22 %
Folat110 µg28 %
Kalium591 mg30 %
Natrium560 mg102 %

Tipp

Das Bügelglas sterilisiert du, indem du es bei 120 °C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten in den Ofen stellst oder mit kochendem Wasser auffüllst und es ca. 10 Minuten ziehen lässt.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.