• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Fenchel fermentieren

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit1:20 Stunden
Zubereitung20 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 1 Portion
1 Portion

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Küchenhandschuhe
  • Einmachglas
  • Gefrierbeutel
  • oder
  • Fermentiergewicht

Zubereitung

    • 2 Knolle(n) Fenchel (à ca. 280 g)

    Die Fenchelknollen waschen, putzen, das Fenchelgrün abschneiden und beiseitelegen. Fenchel halbieren, die Strünke herausschneiden und die Knollen in sehr feine Streifen schneiden. Es sollen ungefähr 500 g geschnittenes Gemüse sein.

    • Küchenhandschuhe
    • 1 rote Chilischote (frisch)

    Die Chilischote waschen, entkernen und in dünne Ringe schneiden (dazu am besten Handschuhe tragen). Fenchel und Chili in eine große Schüssel füllen.

    • 10 g Salz

    Das Gemüse mit ca. 10 g Salz bedecken (die Salzmenge richtet sich nach dem Gemüsegewicht und soll 2 % davon betragen) und 30–60 Minuten stehen lassen, bis sich Lake bildet.

    • Einmachglas
    • Fermentiergewicht
    • oder
    • Gefrierbeutel

    Den Schüsselinhalt in ein sterilisiertes Einmachglas (ca. 750 ml) füllen und kräftig hineindrücken, um mögliche Luftblasen zu beseitigen, dann mit einem Fermentiergewicht oder einem mit Wasser gefüllten Gefrierbeutel beschweren. Es ist wichtig, dass das Gemüse komplett mit Salzlake bedeckt ist, um Schimmel zu verhindern. Wenn nötig, mit etwas Leitungswasser aufgießen. Im optimalen Fall ist das Fermentiergut ca. 2 cm mit Lake bedeckt und bis zum Glasrand sind 2–3 cm frei. 

  1. Das Glas verschließen und an einem eher dunklen Ort bei Raumtemperatur 3–5 Wochen – je nachdem, wie kräftig der Geschmack sein soll – fermentieren lassen. Dann im Kühlschrank aufbewahren.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie127 kcal6 %
Kohlenhydrate25 g8 %
Fett1 g1 %
Eiweiß7 g13 %
Ballaststoffe10 g33 %
Vitamin A115 μg14 %
Folat189 µg47 %
Vitamin C45 mg45 %

Tipp

Auch sehr lecker und ein besonderer Hingucker: je 1 kleine grüne und rote Paprikaschote in feine Streifen schneiden und mitfermentieren. Die Salz- und Wassermenge dann entsprechend anpassen.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Brokkoli fermentieren
1 Zutat im Angebot
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch
  • Vegan
25min
Einfach
Chinakohl fermentieren
1 Zutat im Angebot
  • Laktosefrei
8h 40min
Mittel
Radieschen fermentieren
  • Laktosefrei
  • Clean Eating
  • Vegetarisch
20min
Einfach
Pilze einlegen
2 Zutaten im Angebot
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch
  • Vegan
50min
Einfach

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Pasta mit Räucherlachs-Frischkäse-Soße
2 Zutaten im Angebot
Omelett mit Thunfisch
1 Zutat im Angebot
  • Low Carb
  • Glutenfrei
35min
Einfach
Paprika-Garnelen-Pasta
2 Zutaten im Angebot
  • Laktosefrei
20min
Einfach
Low carb Pfannkuchen
1 Zutat im Angebot
  • Vegetarisch
  • Glutenfrei
  • Low Carb
25min
Einfach