• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Erdbeer-Rhabarber-Curd

43 Bewertungen
Erdbeer-Rhabarber-Curd

Gesamtzeit5:15 Stunden

Zubereitung45 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Pürierstab
  • Handmixer
  • Einmachgläser

Zubereitung

  • Zutaten
    • 250 g Rhabarber
    • 100 g Erdbeeren
    • 50 g ja! Raffinade Zucker

    Rhabarber und Erdbeeren putzen und waschen. Rhabarber in Scheiben, Erdbeeren in Würfel schneiden. Beides zusammen mit 50 g Zucker in einen kleinen Topf geben, mischen und ca. 20 Minuten ziehen lassen.

  • Du brauchst
    • Pürierstab

    20 ml Wasser in den Topf geben, alles aufkochen und ca. 10 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Die eingeköchelte Masse anschließend fein pürieren.

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 4 Eigelbe
    • 50 g ja! Raffinade Zucker
    • Salz

    Eier trennen und die Eigelbe mit dem übrigen Zucker und 1 Prise Salz verrühren und über einem heißen Wasserbad schaumig schlagen.

  • Zutaten
    • 100 g ja! Butter mild gesäuert
    • 1 EL Zitronensaft

    Butter würfeln. Erdbeer-Rhabarber-Püree unter die Eimasse heben und die Butterwürfel nach und nach unterrühren. Zitronensaft unterrühren.

  • Du brauchst
    • Einmachgläser

    Masse noch heiß in sterilisierte Gläser füllen, fest verschließen und auf dem Kopf mind. 4 Stunden auskühlen lassen.

Dies ist ein Rezept aus der Frühjahrsausgabe 2019 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie383 kcal17 %
Eiweiß4.2 g8 %
Fett28 g37 %
Kohlenhydrate29.5 g10 %
Vitamin A370 μg46 %
Vitamin C20.8 mg21 %
Folat48.3 µg12 %
Kalium224.9 mg11 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion