rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/rose-ombre-torte/
Rosé Ombre-Torte

Rosé Ombre-Torte

Gesamt: 3 h 0 min
Schwer
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Dies ist ein Rezept aus der Frühjahrsausgabe 2019 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Himbeeren auftauen lassen.

  2. Rhabarber waschen, putzen und in ca. 1,5 cm lange Stücke schneiden. Rhabarber, 100 g Zucker und 5 EL Wasser aufkochen und zugedeckt ca. 8 Minuten köcheln lassen. Stärke mit 5 EL kaltem Wasser glatt rühren und in den Kompott rühren. Nochmals ca. 1 Minute köcheln lassen. Anschließend auskühlen lassen.

  3. Du brauchst
    Handrührgerät

    Für den Biskuit 200 g Zucker, Eier, Vanillezucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts ca. 10 Minuten schaumig schlagen.

  4. Du brauchst
    Zitruspresse •Springform

    Zitrone heiß waschen, Schale abreiben. Zitrone halbieren, Saft auspressen. Abrieb und Saft, Öl und Prosecco unter die Eimasse rühren. Mehl und Backpulver mischen und vorsichtig unter die Eimasse heben. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (22 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C Umluft ca. 45 Minuten backen. Biskuit aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

  5. Du brauchst
    Handrührgerät

    Für die Buttercreme weiche Butter mit dem Handrührgerät aufschlagen und nacheinander Puderzucker und kalten Frischkäse so kurz wie möglich unter die Creme rühren. Ein Drittel der Creme kühl stellen.

  6. Ausgekühlten Biskuit aus der Form lösen und mit Hilfe eines Tortenmessers oder sehr großen Küchenmessers vorsichtig in drei gleich große Böden schneiden. Den untersten Boden auf eine Tortenplatte legen und mit der Buttercreme bestreichen. Hälfte Rhabarberkompott darauf streichen. Mittleren Boden auflegen und ebenfalls erst mit Creme, dann mit Kompott bestreichen. Zuletzt den oberen Boden auflegen, leicht andrücken und die Torte komplett mit Buttercreme mit Hilfe einer Winkelpalette einstreichen. Torte ca. 30 Minuten kalt stellen.

  7. Du brauchst
    Pürierstab •Sieb •Spritzbeutel

    Himbeeren pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Übrige, kaltgestellte Creme mit etwa ⅓ der Himbeeren mischen. Gut ein Drittel der Creme entnehmen und in einen Spritzbeutel füllen. Übrige Creme mit der Hälfte der Himbeeren mischen, die Hälfte davon entnehmen und ebenfalls in einen Spritzbeutel füllen. Restliche Creme mit restlichen Himbeeren mischen und in einen dritten Spritzbeutel füllen.

  8. Dunkelste Creme um das unterste Drittel der Torte spritzen. Mittlere und hellste Creme ebenso aufspritzen. Rest der hellsten Creme auf die Oberfläche verteilen. Die 3 Cremes mit der Winkelpalette so verstreichen, dass ein Farbverlauf entsteht.

  9. Torte nach Belieben mit essbaren Blüten verzieren.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    750kcal34%
  • Eiweiß
    8g14%
  • Fett
    50g67%
  • Kohlenhydrate
    64g21%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin C
    8,8mg9%
  • Vitamin E
    3,7mg31%
  • Kalium
    215,0mg11%
  • Chlorid
    262,0mg32%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
REWE Deine Küche Redaktion

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
16 Stück/Stücke
  • 300 g TK-REWE Bio Himbeeren
  • 500 g Rhabarber
  • 300 g Zucker
  • 50 g Speisestärke
  • 4 REWE Bio Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Bio-Zitrone
  • 200 ml Rapsöl
  • 200 ml Rosé Prosecco
  • 300 g ja! Weizenmehl Type 405
  • 0,50 EL Backpulver
  • 500 g weiche Butter
  • 400 g ja! Puderzucker
  • 500 g Frischkäse
  • essbare Blüten zum Verzieren
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Handrührgerät
  • Zitruspresse
  • Springform
  • Pürierstab
  • Sieb
  • Spritzbeutel