REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Eiweißbrot-Sandwich mit Räuchertofu, Avocado & Sprossen

22 Bewertungen
Eiweißbrot-Sandwich mit Räuchertofu, Avocado & Sprossen

Gesamtzeit20 Minuten

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

8 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Zutaten
    • 200 g Räuchertofu
    • 1 EL Sonnenblumenöl
    • 8 Scheibe(n) PEMA Eiweißbrot herzhaft

    Den Räuchertofu in 0,5 cm dicke Streifen schneiden und in einer beschichteten Pfanne mit Öl knusprig braun braten. Tofu beiseite legen und das Eiweißbrot in der Pfanne von beiden Seiten kurz anrösten.

  • Zutaten
    • 0.5 Gurke
    • 1 Tomate
    • 1 Zitrone
    • 2 Avocados

    Gurke und Tomate waschen, den Strunk der Tomate entfernen und beides in feine Scheiben schneiden. Die Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Die Avocados halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen.

  • Du brauchst
    • Pürierstab
    Zutaten
    • Salz
    • Pfeffer

    Avocado und Zitronensaft mit einem Pürierstab zu einer feinen Creme pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Zutaten
    • 100 g Sprossen (z.B. Alfalfa-Sprossen)
    • 2 EL vegane Mayonnaise

    Die Hälfte der Brotscheiben mit der Avocadocreme bestreichen und mit Räuchertofu, Tomate, Gurke und Sprossen belegen. Die restlichen Brotscheiben dünn mit veganer Mayonnaise bestreichen und damit das Sandwich zuklappen. Sandwich diagonal halbieren.

Wer abends weniger Kohlenhydrate zu sich nehmen will, aber auf sein Abendbrot nicht verzichten möchte, kommt bei diesem Sandwich mit Eiweißbrot voll auf seine Kosten.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie416 kcal19 %
Eiweiß30.4 g55 %
Fett25.5 g34 %
Kohlenhydrate24.1 g8 %
Ballaststoffe9.7 g32 %
Vitamin E11.2 mg93 %
Kalium826 mg41 %
Magnesium118.1 mg31 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Es gibt viele verschiedene Sprossen in zahlreichen Geschmacksrichtungen. Alfalfa-Sprossen beispielsweise haben einen sehr milden Geschmack. Je nach Geschmack können sie durch andere Sprossen ersetzt oder ergänzt werden.

Food-Redakteurin
Julia Windhövel

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion