REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Dreierlei Energy Balls

Dreierlei Energy Balls

Gesamtzeit35 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

7 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 150 g Haferflocken, kernige

    Haferflocken in einer Pfanne ohne Öl und unter ständigem Rühren etwa 5 Minuten rösten. Danach auskühlen lassen.

  • Zutaten
    • 50 g Chiasamen (z.B. von REWE Bio)
    • 30 g Leinsamen
    • 250 g Erdnussbutter (z.B. von REWE Bio)
    • 1 EL Vielblütenhonig (z.B. von REWE Bio)
    • 1 Prise(n) Meersalz
    • 50 g Pistazien
    • 50 g Cranberries, getrocknet

    Haferflocken, Chiasamen, Leinsamen, Erdnussbutter, Blütenhonig und Meersalz in einer Schüssel gut vermengen und anschließend rund 10 Minuten kühl stellen. In der Zwischenzeit die Pistazien und Cranberries separat sehr fein hacken.

  • Zutaten
    • 50 g Kokosraspeln

    Aus der Erdnussbutter-Masse jeweils 20 g schwere Bällchen formen. Jeweils ein Drittel der Bällchen in den Kokosraspeln, Pistazien und Cranberrys wenden. Die Bällchen noch einmal 10 Minuten kalt stellen. Danach genießen.

Dies ist ein Rezept aus der Herbstausgabe 2017 unseres Kundenmagazins FRISCH & GUT.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie103 kcal5 %
Eiweiß3.5 g6 %
Fett6.6 g9 %
Kohlenhydrate8.5 g3 %
Ballaststoffe1.9 g6 %
Calcium14.3 mg1 %
Magnesium32.3 mg9 %
Eisen0.7 mg5 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Die Energy Balls können perfekt vorbereitet und eingefroren aufbewahrt werden.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen