REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Kokos-Schokoriegel

Kokos-Schokoriegel

Gesamtzeit5:30 Stunden

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Auflaufform
    • Frischhaltefolie
    Zutaten
    • 400 g gezuckerte Kondensmilch
    • 2 TL Vanillemark
    • 250 g Kokosraspel

    Eine Auflaufform (ca. 14 x 22 cm) mit Frischhaltefolie auslegen. Kondensmilch, Vanillemark und Kokosraspel mischen. Masse gleichmäßig in der Form verstreichen. Masse mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 4 Stunden kalt stellen.

  • Kokosplatte längs halbieren und die beiden Hälften in jeweils 10 Streifen schneiden. Die Ecken dabei etwas abrunden. Stücke ca. 30 Minuten einfrieren.

  • Zutaten
    • 100 g Zartbitter-Schokolade
    • 100 g Vollmilch-Schokolade
    • 25 g Kokosfett

    Beide Schokoladensorten grob hacken und zusammen mit dem Kokosfett über einem warmen Wasserbad schmelzen. Kokosriegel mit einer Gabel aufpieksen und rundherum in die flüssige Schokolade tauchen. Anschließend abtropfen lassen und trocknen lassen. Kurz bevor die Schokolade richtig fest wird mit einer Gabel Rillen eindrücken. Riegel nochmals ca. 1 Stunde kalt stellen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie215 kcal10 %
Eiweiß3.4 g6 %
Fett14.2 g19 %
Kohlenhydrate20 g7 %
Folat4.2 µg1 %
Calcium78.8 mg8 %
Magnesium33.9 mg9 %
Jod4.7 μg3 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Die selbstgemachten Riegel sind auch super zum Verschenken geeignet. Statt als Riegel, kann man sie übrigens auch prima in kleine Würfel schneiden und als süßes Topping fürs Müsli, Joghurt oder Quarkspeisen verwenden.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen