• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Crêpes mit Eierlikör und karamellisierten Äpfeln

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Eine Bewertung
Gesamtzeit35 Minuten
Zubereitung35 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen
  • Im Angebot

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Crêpe-Pfannen

Zubereitung

Video-Anleitung
    • 150 g Weizenmehl Type 405
    • 150 ml Milch
    • 100 ml REWE Feine Welt Eierlikör
    • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
    • 1 Prise(n) Salz
    • 2 Eier
    • 1 EL Butter

    Mehl, Milch, 100 ml Eierlikör, Vanillin-Zucker, Salz und Eier verrühren. 1 EL Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen und unterrühren.

    • Crêpe-Pfannen
    • Sonnenblumenöl zum Braten

    Crêpepfanne oder beschichtete Pfanne mit etwas Öl einpinseln und erhitzen. So viel Teig einfüllen, dass der Boden gerade eben bedeckt ist. Bei mittlerer Hitze gut 2 Minuten von jeder Seite backen. Die anderen Crêpes ebenso zubereiten. Im Backofen warm halten.

    • 2 Äpfel (z. B. Braeburn)
    • 1 EL Butter
    • 2 EL Honig
    • 1 TL Zimt

    Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in dünne Spalten schneiden. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen, Honig einrühren und leicht karamellisieren. Apfelspalten zugeben und unter Wenden weich garen. Mit etwas Zimt würzen.

    • 4 Kugel(n) REWE Feine Welt Vanille Eiscreme
    • 50 ml REWE Feine Welt Eierlikör

    Crêpes mit karamellisierten Äpfeln sowie Vanilleeis anrichten und mit dem restlichen Eierlikör beträufeln.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie578 kcal26 %
Kohlenhydrate65.2 g22 %
Fett26.7 g36 %
Eiweiß11.5 g21 %
Vitamin E1.6 mg13 %
Niacin3.1 mg24 %
Calcium115 mg12 %
Zink1.1 mg13 %

Tipp

Auch mit karamellisierten Pflaumen oder Pfirsichen sind die Crêpes aus dem REWE Rezept ein Traum.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.