rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/chicoree-gratin/
Chicorée-Gratin

Chicorée-Gratin

Gesamt: 40 min
Zubereitung: 15 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Dies ist ein Rezept aus der Ausgabe zum Jahresstart 2019 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Chicorée waschen, längs halbieren, bitteren Strunk entfernen. Zitrone halbieren, eine Hälfte auspressen.

  3. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, Zitronensaft hinzufügen und Chicorée darin ca. 5 Minuten kochen.

  4. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten abtropfen lassen und würfeln. In einem Topf 2 EL Öl von den Tomaten erhitzen. Knoblauch darin 2 Minuten anbraten. Getrocknete Tomaten und Sahne zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Auflaufform mit etwas Olivenöl einpinseln. Je eine Scheibe Schinken um die Chicorée-Hälften wickeln und in die Auflaufform legen. Die Soße darübergießen, mit Parmesan bestreuen und ca. 20 Minuten backen. 

Anja Corvin
Anja Corvin
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Dieses Gericht ist auch perfekt für Vegetarier geeignet. Einfach den Schinken weglassen. Und Veganer nehmen statt Sahne ein pflanzliches Ersatzprodukt.

Anja Corvin
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht: Denn Foodtrends zu entdecken und neue Rezepte auszuprobieren ist meine Leidenschaft. Bei REWE Deine Küche darf ich genau das machen. Die kulinarischen Erfahrungen schreibe ich dann in Beiträgen und Ernährungswelten auf.

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind: Parmesan, Milch und Eier. Milch für den Cappuccino morgens. Eier, weil man sie fast immer braucht, vor allem, wenn sie nicht da sind. Und Parmesan schmeckt einfach immer und überall: ob über Pasta, im Salat, in der Füllung für Zucchini oder einfach pur. Und außerhalb des Kühlschranks gibt’s bei mir immer frische und getrocknete Tomaten, Nudeln und Knoblauch.

Nach Urlaub schmecken: gegrillte Gambas, Tapas und frisches Olivenöl mit Salz und knusprigem Weißbrot.

 

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    323kcal15%
  • Eiweiß
    15g28%
  • Fett
    23g31%
  • Kohlenhydrate
    10g3%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin C
    34,8mg35%
  • Vitamin E
    1,8mg15%
  • Vitamin A
    1,6μg
  • Kalium
    836,0mg42%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Anja Corvin

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Portionen
  • 8 Chicorée Stauden
  • 0,50 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 75 g REWE Beste Wahl getrocknete Tomaten in Öl
  • 200 g REWE Beste Wahl H-Sahne zum Kochen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 150 g Wilhelm Brandenburg Schinkenspeck
  • 3 EL Parmesan gerieben
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste