REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Chicorée-Gratin

Chicorée-Gratin

Gesamtzeit40 Minuten

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

  • Du brauchst
    • Zitruspresse
    Zutaten
    • 8 Chicorée
    • 1 Zitrone

    Chicorée waschen, längs halbieren, bitteren Strunk entfernen. Zitrone halbieren, eine Hälfte auspressen.

  • Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, Zitronensaft hinzufügen und Chicorée darin ca. 5 Minuten kochen.

  • Zutaten
    • 1 Zehe(n) Knoblauch
    • 75 g REWE Beste Wahl getrocknete Tomaten in Öl
    • 200 g REWE Beste Wahl H-Sahne zum Kochen
    • Salz
    • Pfeffer

    Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten abtropfen lassen, Öl dabei auffangen. Tomaten würfeln. In einem Topf 2 EL Öl von den Tomaten erhitzen. Knoblauch darin 2 Minuten anbraten. Getrocknete Tomaten und Sahne zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Du brauchst
    • Auflaufform
    Zutaten
    • 1 EL Olivenöl
    • 150 g Wilhelm Brandenburg Schinkenspeck
    • 3 EL geriebener Parmesan

    Auflaufform mit etwas Olivenöl einpinseln. Je eine Scheibe Schinken um die Chicorée-Hälften wickeln und in die Auflaufform legen. Die Soße darübergießen, mit Parmesan bestreuen und ca. 20 Minuten backen. 

Dies ist ein Rezept aus der Ausgabe zum Jahresstart 2019 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie328 kcal15 %
Eiweiß14.2 g26 %
Fett25.7 g34 %
Kohlenhydrate14.6 g5 %
Vitamin A1470 μg184 %
Folat117.9 µg29 %
Vitamin B121 μg40 %
Kalium666 mg33 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Dieses Gericht ist auch perfekt für Vegetarier geeignet. Einfach den Schinken weglassen. Und Veganer nehmen statt Sahne ein pflanzliches Ersatzprodukt.

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin
Anja Corvin

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen