• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Cheeseburger-Auflauf

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    4 Bewertungen
    Gesamtzeit50 Minuten
    Zubereitung35 Minuten
    SchwierigkeitEinfach
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 6 Portionen
    6 Portionen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Auflaufform

    Zubereitung

      • 4 kleine rote Zwiebeln
      • 400 g Tomaten
      • 100 g Gewürzgurken

      Zwiebeln schälen. 2 Zwiebeln hacken, die anderen beiden in Ringe schneiden. Tomaten waschen, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Gewürzgurken in Scheiben schneiden.

      • 1 EL Rapsöl
      • 500 g Hackfleisch vom Rind
      • Salz
      • Pfeffer
      • Paprikapulver edelsüß

      Öl erhitzen, die gehackten Zwiebeln und das Hackfleisch anbraten. Tomaten zugeben, fertig braten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

      • Auflaufform
      • 6 Burger-Brötchen
      • 100 g Gewürzketchup
      • 200 g Schmand
      • 6 Blätter Eisbergsalat
      • 6 Scheibe(n) Cheddar
      • 100 g Gratin-Käse

      Burger-Brötchen halbieren. Gewürzketchup mit Schmand verrühren. Die unteren Brötchenhälften mit einem Teil der Soße bestreichen und nebeneinander in eine Auflaufform setzen. Erst ein Blatt Eisbergsalat auf die Hälften legen, dann die Hackmasse darauf verteilen. Mit den Zwiebelringen sowie den Gurkenscheiben belegen. Zum Schluss je 1 Scheibe Käse auflegen, mit etwas Soße beträufeln und mit dem Brötchendeckel bedecken. Den Rest der Soße um die Burger herum verteilen. Mit geriebenem Käse bestreuen und ca. 15 Minuten im Ofen garen.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie617 kcal28 %
    Kohlenhydrate30.9 g10 %
    Fett40.8 g54 %
    Eiweiß32.5 g59 %
    Niacin12.4 mg95 %
    Vitamin B124.53 μg181 %
    Kalium857 mg43 %
    Calcium389 mg39 %

    Tipp

    Den Auflauf kannst du mit vegetarischen Pattys auch ganz einfach fleischfrei servieren.

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
    Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
    Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.

    Newsletter abonnieren

    Vorschläge unserer Redaktion

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Dein REWE Newsletter
    Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.