REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Butterhupferl

Butterhupferl

Gesamtzeit40 Minuten

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. 

  • Du brauchst
    • Handmixer
    • oder
    • Küchenmaschine
    Zutaten
    • 300 g Weizenmehl (Type 405)
    • 80 g Puderzucker
    • 2 Paeckchen Bourbon Vanillezucker
    • 1 Prise(n) Salz
    • 1 Paeckchen Vanillepuddingpulver
    • 1 Paeckchen Backpulver
    • 250 g Butter

    Mehl mit Puderzucker, Vanillezucker, Salz, Vanillepuddingpulver und Backpulver vermischen. Die Butter in Stücken dazugeben und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts, der Küchenmaschine oder den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. 

  • Den Teig zu etwa 2 cm dicken Rollen formen und davon jeweils ca. 2 cm breite Stücke abschneiden. Jedes Stück zu einer Kugel rollen und die Kugeln auf den Blechen verteilen. Gleichzeitig im Ofen 12-15 Minuten backen. 

  • Zutaten
    • Puderzucker zum Bestreuen

    Die Butterhupferl aus dem Ofen holen und abkühlen lassen. Anschließend mit Puderzucker bestreuen. 

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie95 kcal4 %
Kohlenhydrate10 g3 %
Fett5.9 g8 %
Eiweiß0.9 g2 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Durch das Vanillepuddingpulver im Teig werden die Plätzchen besonders zart und mürbe. Wer Lust auf Abwechslung hat, versucht die Butterhupferl auch mal mit Schoko-, Mandel- oder Erdbeerpuddingpulver. 

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen