• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Bulgur mit Gemüse

9 Bewertungen
Bulgur mit Gemüse

Gesamtzeit30 Minuten

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

8 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

  • Im Angebot
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 400 ml Gemüsebrühe
    • 200 g Bulgur

    Die Gemüsebrühe aufkochen, den Bulgur damit nach Packungsanweisung zubereiten und quellen lassen. Er soll die gesamte Flüssigkeit aufsaugen.

  • Zutaten
    • 1 Zwiebel
    • 1 Zehe(n) Knoblauch
    • 200 g Brokkoli
    • 2 rote Paprika
    • 1 Zucchini
    • 4 Tomaten

    Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Das Gemüse waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.

  • Zutaten
    • 3 EL Olivenöl
    • 2 TL Harissa (als Paste oder Pulver)
    • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)

    Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebel mit Knoblauch darin anschwitzen. Harissa und Paprikapulver einrühren und kurz mitrösten. Das Gemüse und 100 ml Wasser zugeben und etwa 15 Minuten bei mittlerer Temperatur schmoren.

  • Zutaten
    • 20 g Petersilie
    • 50 g Pinienkerne

    Währenddessen die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.

  • Zutaten
    • 1 Prise(n) Zucker
    • 1 Spritzer Zitronensaft
    • Salz
    • Pfeffer

    Die Gemüsepfanne mit Zucker, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Bulgur mit einer Gabel etwas auflockern und die Petersilie unterheben. Bulgur mit Gemüse anrichten und mit den Pinienkernen bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie405 kcal18 %
Kohlenhydrate59.6 g20 %
Fett15.3 g20 %
Eiweiß12.8 g23 %
Ballaststoffe12.2 g41 %
Vitamin K135 μg208 %
Vitamin B60.86 mg57 %
Vitamin C186 mg186 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Du kannst auch Bulgur und Gemüse mischen, abkühlen lassen und als Salat genießen.
Dieses Rezept ist sehr wandlungsfähig: Du kannst z. B. Couscous oder Hirse statt Bulgur verwenden, die Gemüsesorten austauschen oder mit weiteren Kräutern und Gewürzen spielen.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion