REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Brokkoli-Eintopf mit Cabanossi

Brokkoli-Eintopf mit Cabanossi

Gesamtzeit45 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Personen

4 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 750 g Brokkoli
    • 375 g Möhren
    • 800 g Kartoffeln
    • 125 g Zwiebeln
    • 1 Cabanossi (ca. 250 g)

    Brokkoli und Möhren putzen, waschen und abtropfen lassen. Brokkoli in kleine Röschen schneiden. Möhren längs halbieren und schräg in Stücke schneiden. Kartoffeln waschen, schälen und die Hälfte in Würfel schneiden. Restliche Kartoffeln in kaltes Wasser legen. Zwiebeln schälen und würfeln. Cabanossi in Scheiben schneiden.

  • Zutaten
    • 25 g Butter oder Margarine
    • 2 l Gemüsebrühe (Instant)
    • 0.5 Bund Petersilie
    • Salz
    • Pfeffer

    Butter in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Cabanossi darin leicht anbraten. Kartoffeln und Möhren zufügen, kurz mitdünsten und mit Brühe ablöschen. Suppe aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Restliche Kartoffeln fein reiben und zusammen mit dem Brokkoli in die Suppe geben. Weitere 5-10 Minuten köcheln lassen. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Petersilie in den Eintopf rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie540 kcal25 %
Kohlenhydrate36 g12 %
Eiweiß22 g40 %
Fett29 g39 %
Vitamin C247.3 mg247 %
Folat385.3 µg96 %
Vitamin A1.5 μg
Vitamin B121.1 μg44 %
Magnesium94.3 mg25 %
Jod27 μg18 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Cabanossi wird aus einer Mischung von Schwein- und Rindfleisch hergestellt und bekommt durch Speckwürfel ihr unverkennbar würziges Aroma.

Köchin & Food-Stylistin
Susanne Schanz

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen