• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Hähnchen süß-sauer

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
91 Bewertungen
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Küchenreibe

Zubereitung

    • 4 Hähnchenbrustfilets (à 150g)
    • 3 EL Rapsöl
    • Salz
    • Pfeffer

    Hähnchenbrust trocken tupfen und in mundgerechte Streifen schneiden. In einer Pfanne 3 EL Öl erhitzen und die Hähnchenstreifen unter Wenden ca. 6 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.

    • 1 Zwiebel
    • 2 Schote(n) rote Paprika
    • 2 Zehe(n) Knoblauch
    • 0.5 Bund Frühlingszwiebeln
    • 0.5 kleine Ananas

    Zwiebel schälen, halbieren und in Halbringe schneiden. Paprika waschen und in 2 cm große Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln waschen und schräg in Röllchen schneiden. Ananas schälen, den harten Kern herausschneiden und das Fruchtfleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

    • Küchenreibe
    • 300 ml Ananassaft
    • 1 EL Maismehl
    • 10 g Ingwer
    • 2 TL brauner Zucker
    • 3 TL Ketchup
    • 2 TL Weißweinessig
    • 1 TL Sojasoße
    • 0.5 TL Sambal Oelek

    In einem kleinen Schälchen 2 EL Ananassaft mit Maismehl verrühren. Für die Süß-sauer-Soße den Ingwer schälen und in ein größeres Schälchen reiben. Den restlichen Ananassaft, Zucker, Ketchup, Essig, Sojasoße und Sambal Oelek hinzugeben und verrühren.

    • 200 g Basmatireis
    • 2 EL Sesamsamen

    Basmatireis kochen. In einer kleinen Pfanne Sesamsamen ohne Fett anrösten, bis sie goldgelb sind und duften.

    • 2 EL Rapsöl

    Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Paprika und das Weiße von den Frühlingszwiebeln darin ca. 5 Minuten anbraten. Knoblauch dazugeben und 2 Minuten mitbraten.

  1. Ananas, Soße und das Hähnchen hinzufügen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Ananassaft-Mehl-Mischung einrühren und ca. 1 Minute aufkochen, bis die Soße etwas eindickt. Fast alle grünen Frühlingszwiebel-Röllchen und 1 EL Sesamsamen unterrühren.

  2. Mit frischen Frühlingszwiebeln und Sesamsamen bestreuen. Dazu schmeckt Basmatireis.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie617 kcal28 %
Eiweiß42.6 g77 %
Fett17.2 g23 %
Kohlenhydrate74.3 g25 %
Calcium134 mg13 %
Ballaststoffe6.4 g21 %
Folat76.1 µg19 %
Magnesium116 mg31 %

Tipp

Wenn es schneller gehen soll oder Sie keine frische Ananas haben, können Sie auch auf Dosenananas ausweichen und statt Ananassaft die Flüssigkeit aus der Dose verwenden.

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Anja Corvin

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.