• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Beyti

Eine Bewertung
Beyti

Gesamtzeit35 Minuten

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 Zwiebel
    • 2 Zehe(n) Knoblauch
    • 0.5 Bund Petersilie

    Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.

  • Zutaten
    • 3 EL Öl
    • 500 g Hackfleisch vom Rind
    • Salz
    • Pfeffer
    • 0.5 TL Kreuzkümmel

    Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten. Dann das Hackfleisch hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken. Die Petersilie untermengen und die Pfanne von der Hitze nehmen.

  • Zutaten
    • 1 Ei
    • 2 EL Milch
    • 4 Weizentortillas

    Ei und Milch verquirlen und die Weizentortillas damit bestreichen. Im unteren Drittel streifenförmig ¼ des Hackfleischs verteilen und das ganze aufrollen. Rolle in 4-5 Teile schneiden und diese mit der Ei-Mischung bestreichen. Mit den weiteren Tortillas genauso verfahren. Rollen auf ein Backblech legen und 15-20 Minuten goldbraun backen.

  • Zutaten
    • 1 Zweig(e) Minze
    • 300 g griechischer Joghurt

    Währenddessen Minze waschen, fein hacken und mit dem griechischen Joghurt verrühren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie676 kcal31 %
Eiweiß36.7 g67 %
Fett39.8 g53 %
Kohlenhydrate43.7 g15 %
Folat40 µg10 %
Vitamin B126.2 μg248 %
Calcium178 mg18 %
Magnesium58.9 mg16 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Eigentlich bereitet man Beyti mit Lavasch – einem dünnen Fladenbrot zu. Schneller geht’s in unserer Variante mit Weizentortillas. Wer es gerne scharf mag, kann noch 1 TL Chiliflocken zum Hackfleisch geben.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion