https://www.rewe.de/rezepte/babybody-torte/
Babybody-Torte

Babybody-Torte

Gesamt: 3 h 0 min
Zubereitung: 60 min
Schwer
GespeichertSpeichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Du brauchst
    Backblech, tief

    Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Backblech (29 x 42 cm) einfetten, mit Mehl bestäuben und ausklopfen.

  2. Zutaten
    300 g Joghurt  • 200 ml Sonnenblumenöl  • 5 Eier  • 200 g Zucker  • 1 Päckchen Vanillezucker  • 1 EL Zitronenabrieb  • 1 Prise(n) Salz  • 500 g Mehl  • 1 Päckchen Backpulver

    Joghurt und Öl in einer großen Schüssel miteinander vermengen. Eier trennen. Eigelbe, Zucker, Vanillezucker und Zitronenabrieb unterrühren. Eiweiße mit einer Prise Salz aufschlagen. Mehl und Backpulver mischen und unter den Teig rühren.

  3. Eischnee zum Schluss unter den Teig heben. Teig in die Form füllen und 60 Minuten backen. Sollte der Teig zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken.

  4. Teig auskühlen lassen und zuschneiden. Für die Bein-Aussparungen kann man einen Teller als Schablone nehmen, für den Hals eine kleine Schüssel. Die Bein-Aussparungen zu Ärmeln schneiden. Kuchen eventuell begradigen.

  5. Zutaten
    250 g Schokolade  • 8 EL Sahne  • 400 g Butter  • 150 g Puderzucker

    Für die Buttercreme die Schokolade hacken. Schokolade zusammen mit der Sahne über einem Wasserbad schmelzen. In einer separaten Schüssel die Butter aufschlagen. Nach und nach den Puderzucker einstreuen und weiterschlagen. 

  6. Die Schokosahne-Mischung etwas abkühlen lassen und unter die Butter-Masse schlagen bis sie cremig ist.

  7. Zutaten
    Zuckerstreusel

    Die Buttercreme 10 Minuten kaltstellen. Babybody-Kuchen mit Buttercreme gründlich einstreichen und mit Zuckerstreuseln verzieren.

Susanne Schanz
Susanne Schanz
Köchin & Food-Stylistin

Man kann einen kleinen Teil der Glasur mit Lebensmittelfarbe einfärben und dem Body so bunte Abnäher verpassen.

Susanne Schanz
Köchin & Food-Stylistin

Ich arbeite als Food- und Propstylistin in der REWE-Küche, in der die Rezepte für die Website zubereitet und danach fotografiert werden. Meine Arbeit in einem tollen Team finde ich abwechslungsreich und herausfordernd. Und sehr befriedigend, wenn man sieht, was man am Tag Schönes (und Leckeres) geschafft hat.

Immer in meinem Vorratsschrank:
Linsen, Zitrone, Butter, Käse, Feigensenf, Wein

Meine Lieblingsfilme rund ums Essen und Kochen:
Chocolat, Kiss the cook, Madame Mallory und der Duft von Curry, Soul Kitchen, Lunchbox, Bella Martha

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    514kcal23%
  • Kohlenhydrate
    46g15%
  • Fett
    35g46%
  • Eiweiß
    6g11%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Susanne Schanz

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
20 Stück/Stücke
  • 300 g Joghurt
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • 5 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Zitronenabrieb
  • 1 Prise(n) Salz
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 250 g weiße Schokolade
  • 8 EL Sahne
  • 400 g Butter
  • 150 g Puderzucker
  • Zuckerstreusel
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Backblech, tief