REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Elch-Kuchen

Elch-Kuchen

Gesamtzeit1:20 Stunde

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Backpapier

    Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform (26 cm Ø) mit einfetten oder mit Backpapier auslegen.

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 300 g Rohrzucker
    • 155 g weiche Butter
    • 2 Eier (Größe M)
    • 300 g Saure Sahne

    Zucker und Butter in eine Rührschüssel geben und mit den Quirlen des Handmixers so lange schlagen, bis die Mischung hell und cremig ist. Die Eier dazugeben und unterrühren, dann die saure Sahne.

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 600 g Weizenmehl Type 405
    • 3 TL Backpulver
    • 2 TL Kardomompulver
    • 1 Prise(n) Salz

    In einer weiteren Schüssel das Mehl mit Backpulver, Kardamom und Salz verrühren. Zur feuchten Mischung geben und nun mit den Knethaken des Handmixers zu einem Teig verkneten.

  • Den Teig in die Springform füllen und im Ofen 45–55 Minuten backen. Nach 45 Minuten eine Stäbchenprobe machen: Bleibt an einem Holzstäbchen, das in die Mitte des Kuchens gestochen wird, kein Teig mehr hängen, ist er fertig. Ansonsten noch einige Minuten weiterbacken.

  • Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und nach 15 Minuten aus der Form lösen. Komplett abkühlen lassen.

  • Zutaten
    • Puderzucker zum Bestäuben

    Aus Papier einen Elchkopf oder die Form eines Elchkörpers ausschneiden und auf die Kuchenoberfläche legen. Dabei darauf achten, dass die Schablone möglichst dicht auf dem Kuchen aufliegt. Den Kuchen dick mit Puderzucker bestäuben, dann vorsichtig die Schablone entfernen.

Dieser typisch schwedische Rührkuchen ist supersaftig und verzaubert nicht nur mit seinem hübschen Anblick, sondern auch mit dem besonderen Kardamom-Aroma.

Tipp

Im Internet gibt es zahlreiche Vorlagen mit Elchmotiven zum Ausdrucken.

Wer Zeit hat und geschickt ist, formt einen Elch aus Marzipan und verziert den Kuchen damit.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen