• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Allgäuer Käsespätzle

173 Bewertungen
Allgäuer Käsespätzle

Gesamtzeit1:30 Stunde

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Zutaten
    • 500 g Mehl
    • 1 TL Salz
    • 6 Eier
    • 150 ml Mineralwasser

    Mehl mit 1 TL Salz mischen. Eier und Mineralwasser zugeben und alles mit einem Kochlöffel mit Loch zu einem glatten Teig verrühren. Der Teig sollte Blasen werfen und dickflüssig sein. Teig ca. 1 Stunde ruhen lassen.

  • Du brauchst
    • Küchenreibe
    Zutaten
    • 300 g Allgäuer Bergkäse
    • 3 Schalotten
    • 2 EL Butter

    Bergkäse reiben. Schalotten schälen und in dünne Ringe schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin braun anbraten.

  • Du brauchst
    • Spätzlepresse

    Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Teig portionsweise mit einer Spätzlepresse in das Wasser drücken (oder ggf. vom Brett mit einem Teigschaber hineinschaben) und so lange garen, bis sie an die Oberfläche steigen (dauert 2-3 Minuten). Spätzle mit einer Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen.

  • Du brauchst
    • Auflaufform
    Zutaten
    • 5 Stiel(e) Petersilie

    Spätzle, Käse und Zwiebeln in einer Auflaufform mischen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 10 Minuten überbacken. In der Zwischenzeit die Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Käsespätzle damit bestreuen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie893 kcal41 %
Eiweiß45.5 g83 %
Fett36.3 g48 %
Kohlenhydrate97.1 g32 %
Vitamin B123.7 μg148 %
Calcium904 mg90 %
Eisen3.1 mg22 %
Folat107 µg27 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Noch deftiger wird’s, wenn du die fertigen Käsespätzle mit ein paar Röstzwiebeln bestreust.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion