rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/afrikanischer-hackfleischtopf-banane/
Afrikanischer Hackfleischtopf mit Banane

Afrikanischer Hackfleischtopf mit Banane

Gesamt: 30 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Afrikanischer Hackfleischtopf mit Banane

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Reis in ausreichend Salzwasser nach Packungsanweisung kochen und abgießen. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Paprika und Chilischote waschen, entkernen und in Würfel bzw. feine Ringe schneiden. Knoblauchzehe schälen und in feine Würfel schneiden. Banane schälen und in Scheiben schneiden.

  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin anschwitzen. Hackfleisch zugeben und kurz anbraten. Knoblauch und Chili hinzugeben und kurz mit anbraten. Banane und Paprika untermischen.

  3. Tomatenmark zufügen und mit Gemüsebrühe angießen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit Pfeffer und Salz abschmecken. Mit Reis servieren.

Dörthe Meyer, Food-Redakteurin
Dörthe Meyer, Food-Redakteurin

Kochbananen gehören in tropischen Ländern zu den Grundnahrungsmitteln. Bekommen Sie keine Kochbanane, können sie auch eine sehr reife normale Banane verwenden.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    541kcal
  • Eiweiß
    27g
  • Fett
    24g
  • Kohlenhydrate
    56g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    141,0μg
  • Vitamin C
    48,9mg
  • Calcium
    342,0mg
  • Magnesium
    58,4mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 250 g Reis
  • Salz
  • 2 Zwiebeln
  • 1 rote Paprika
  • 1 Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Kochbanane
  • 2,50 EL Öl
  • 400 g Rinderhack
  • 70 g Tomatenmark
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Pfeffer
Gespeichert auf der Einkaufsliste