REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Afrikanischer Hackfleischtopf mit Banane

130 Bewertungen
Afrikanischer Hackfleischtopf mit Banane

Gesamtzeit30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 250 g Reis
    • Salz
    • 2 Zwiebeln
    • 1 rote Paprika
    • 1 Chilischote
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 Kochbanane

    Reis in ausreichend Salzwasser nach Packungsanweisung kochen und abgießen. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Paprika und Chilischote waschen, entkernen und in Würfel bzw. feine Ringe schneiden. Knoblauchzehe schälen und in feine Würfel schneiden. Banane schälen und in Scheiben schneiden.

  • Zutaten
    • 2.5 EL Öl
    • 400 g Rinderhackfleisch

    Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin anschwitzen. Hackfleisch zugeben und kurz anbraten. Knoblauch und Chili hinzugeben und kurz mit anbraten. Banane und Paprika untermischen.

  • Zutaten
    • 70 g Tomatenmark
    • 100 ml Gemüsebrühe
    • Pfeffer
    • Salz

    Tomatenmark zufügen und mit Gemüsebrühe angießen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit Pfeffer und Salz abschmecken. Mit Reis servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie567 kcal26 %
Eiweiß26.8 g49 %
Fett21.7 g29 %
Kohlenhydrate67.3 g22 %
Folat50.6 µg13 %
Calcium38.1 mg4 %
Magnesium72.8 mg19 %
Eisen3.6 mg26 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Kochbananen gehören in tropischen Ländern zu den Grundnahrungsmitteln. Bekommst du keine Kochbanane, kannst du auch eine sehr reife normale Banane verwenden.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion