• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Chakalaka Gewürzmischung – Infos, Wissenswertes & Rezepte

Chakalaka Gewürzmischung

Bei Chakalaka handelt es sich um ein Gericht der afrikanischen Küche. Tomaten, Paprika, Karotten, Knoblauch und Ingwer sind neben zahlreichen Gewürzen Zutaten der Sauce. Erfahre hier mehr.

Woher kommt Chakalaka?

Es gibt viele verschiedene Versionen, woher Chakalaka ursprünglich kommt. Eine ist besonders bekannt. In den 1950-er Jahren sollen Bergarbeiter in Südafrika die ihnen zur Verfügung stehenden Lebensmittel in einen Topf gegeben und gekocht haben. Diese Mischung, eine Art Gemüse-Relish, wurde dann als Soße und Suppe gegessen. In der Zwischenzeit wurde die Mischung mehrfach verändert und ist heute auch eine bekannte Gewürzmischung.

So wie Chakalaka heutzutage bekannt ist, ist es womöglich Mitte des 20. Jahrhunderts in den Townships von Johannesburg entstanden.

Gut zu wissen: Chakalaka wird in Afrika traditionell mit Brot oder als Beilage zu Fleisch oder Wurst serviert. Manchmal wird Amasi (eine saure Dickmilch) dazu serviert, um den pikanten Geschmack etwas zu mildern.

Was ist in Chakalaka enthalten?

Die würzige afrikanische Sauce enthält jede Menge Gemüse und Gewürze.

Je nach Rezept sind zum Beispiel

  • Tomaten
  • Paprika
  • Ingwer
  • Karotten
  • Weißkohl
  • Zwiebeln
  • Chili

enthalten.

Für eine Gewürzmischung können zahlreiche Gewürze verwendet werden, wie

  • Knoblauch
  • Koriander
  • Pfeffer
  • Curry
  • Chili
  • Kurkuma
  • Kreuzkümmel
  • geräucherte Paprika
  • Kardamom

Gut zu wissen: Der verwendete Weißkohl wird häufig in Streifen geschnitten und mit Salz gepökelt.

Wie schmeckt Chakalaka?

Die Würzsauce schmeckt vollmundig, lecker, aromatisch, würzig, pikant und exotisch. Die Gewürzmischung sorgt für eine würzig-fruchtige Schärfe.

Wofür kann man Chakalaka Gewürz verwenden?

Das Gewürz ist mittlerweile auch häufig Zutat von Grillsaucen, Chips oder Dips.

Die aromatische, scharfe Gewürzmischung eignet sich hervorragend zum Würzen von:

  • Fleisch
  • Pasta
  • Eierspeisen, wie Spiegelei
  • Marinaden
  • Dips
  • Kräuterbutter
  • Gemüse

Gut zu wissen: Die würzig-scharfe Chakalaka Gewürzmischung kannst du auch ganz einfach selbst herstellen. Hier erfährst du, wie es geht: https://www.rewe.de/rezepte/chakalaka-gewuerzmischung/

Die besten Rezepte mit der Chakalaka Gewürzmischung

Weitere Gewürze aus unserem Lexikon

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.