• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Zitronen-Baiser-Dessert mit Beeren

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit3 Stunden
Zubereitung30 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Handmixer
  • Backpapier
  • Spritzbeutel
  • Spritztülle(n)
  • Sieb
  • Dessertgläser

Zubereitung

    • Handmixer
    • 4 Eier (M)
    • 1 Prise(n) Salz
    • 200 g Zucker
    • 1 TL Zitronensaft

    Eier trennen, das Eigelb anderweitig nutzen. Eiweiß mit Salz, 200 g Zucker und Zitronensaft mit dem Handrührgerät ca. 8 Minuten sehr steif schlagen. Der Eischnee ist genau richtig, wenn er glänzt und sich der gesamte Zucker aufgelöst hat. Backofen auf 100 °C Umluft vorheizen.

    • Backpapier
    • Spritzbeutel
    • Spritztülle(n)
    • Rosa Lebensmittelfarbe

    Die Hälfte der Masse mit etwas Lebensmittelfarbe rosa einfärben. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und die Baisermasse mit einem Spritzbeutel mit Lochtülle mit etwas Abstand auf die Bleche spritzen. 70-90 Minuten backen, bis die Baisers vollständig getrocknet sind. Im Backofen vollständig auskühlen lassen.

    • Sieb
    • 500 g Himbeeren
    • 30 g Zucker
    • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker

    Himbeeren waschen. Die Hälfte in einen Topf geben, 30 ml Wasser, 30 g Zucker sowie Vanillezucker zugeben und unter Rühren aufkochen. Durch ein feinmaschiges Sieb passieren und abkühlen lassen.

    • Dessertgläser
    • 8 Kugel(n) Mövenpick Zitronensorbet

    Abgekühlten Baiser etwas zerbröseln. Mit je 2 Kugeln Zitronensorbet und Himbeeren in Dessertgläser schichten und etwas Himbeersoße darüber träufeln.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie584 kcal27 %
Kohlenhydrate119 g40 %
Fett6.15 g8 %
Eiweiß8.98 g16 %
Vitamin C47 mg47 %
Kalium404 mg20 %
Magnesium55.1 mg15 %
Jod18.4 μg12 %

Tipp

Eigelb kannst du gut zum Backen von Plätzchen nehmen, eine Crème brûlée daraus zubereiten oder Spaghetti Carbonara machen. Lust auf ein veganes Dessert? Bereite Baiser vegan aus Aquafaba zu: 100 g Aquafaba ca. 10 Minuten aufschlagen, dann 1 TL Zitronensaft und 1 TL Weinstein-Backpulver zugeben. 100 g Puderzucker esslöffelweise unterrühren, weitere 5 Minuten aufschlagen. Veganes Baiser mit Spritzbeutel auf Backpapier spritzen und wie klassischen Baiser backen.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen