• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Zereshk Polo

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    Gesamtzeit1:5 Stunden
    Zubereitung35 Minuten
    SchwierigkeitMittel
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 4 Portionen
    4 Portionen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Zubereitung

      • 1 Gemüsezwiebel
      • 1 TL Kurkuma
      • etwas Öl zum Braten

      Die Zwiebel schälen, achteln, mit Kurkuma vermengen und in einem Schmortopf in etwas Öl anschwitzen.

      • 4 Hähnchenkeulen
      • 3 Lorbeerblätter
      • 0.25 TL Safranfäden (gemahlen)
      • Salz
      • Pfeffer

      Die Hähnchenkeulen trocken tupfen, auf die Zwiebeln legen, mit Lorbeerblättern und ¼ TL Safran versehen und bei starker Hitze für ein paar Minuten bei geschlossenem Deckel anbraten. 150 ml Wasser zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und bei schwacher Hitze für 45 Minuten schmoren.

      • 75 g Berberitzen
      • 3 EL brauner Zucker
      • 2 EL Ghee oder Butter

      In der Zwischenzeit die Berberitzen in Wasser einweichen, nach 15 Minuten abtropfen. Mit dem braunen Zucker und Butter (oder Ghee) in einer Pfanne schwenken. Sobald das Hähnchenfleisch gar ist, ein paar Löffel vom Sud nehmen und mit den Berberitzen mischen.

      • 200 g Basmati Reis
      • Salz
      • 0.25 TL Safranfäden (gemahlen)

      Während das Hähnchen schmort den Reis waschen und in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. 50 g heißes Wasser mit ¼ TL Safran mischen.

    1. Den fertigen Reis aus dem Topf nehmen und die Hälfte vom Reis mit dem Safranwasser einfärben. Nun den weißen Reis auf dem Teller anrichten, etwas gelben Reis darauflegen und mit den Berberitzen garnieren. Die Hühnerkeule danebenlegen, mit der Soße begießen und genießen.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie652 kcal30 %
    Kohlenhydrate62.2 g21 %
    Fett27.1 g36 %
    Eiweiß40.2 g73 %
    Vitamin B10.22 mg18 %
    Niacin21.2 mg163 %
    Magnesium83.2 mg22 %
    Eisen4.7 mg34 %

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

    Vorschläge unserer Redaktion

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Gebackener Lachs mit Pfeffermarinade
    • Laktosefrei
    • Glutenfrei
    • Low Carb
    3h
    Einfach
    Low carb Pfannkuchen
    • Vegetarisch
    • Glutenfrei
    • Low Carb
    25min
    Einfach