• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Tandoori Hähnchen mit Safranreis

83 Bewertungen
Tandoori Hähnchen mit Safranreis

Gesamtzeit40 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

7 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Knoblauchpresse

    Knoblauch schälen und in eine Schüssel pressen. Ingwer schälen und fein reiben, zum Knoblauch geben. Joghurt und Tandoori-Gewürzpulver dazu geben und alles gründlich verrühren.

  • Hähnchenbrüste in der Marinade wenden und 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.

  • Reis in der doppelten Menge Wasser aufsetzen, aufkochen, mit Salz und Safran würzen und nach den Packungsangaben garen.

  • Du brauchst
    • undefined

    Öl in einer breiten beschichteten Pfanne erhitzen. Fleisch gut abtropfen lassen, Marinade abstreifen, restliche Marinade beiseite stellen. Fleisch etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze braten, zwischendurch mehrmals wenden.

  • Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Übrige Marinade mit Mehl, Sojacreme und Wasser glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Fleisch aus der Pfanne nehmen und zugedeckt warm halten. Angerührte Marinade in die Pfanne geben, alles gut vermischen und einmal aufkochen und das Hähnchenfleisch hinzugeben. Abschmecken und mit Reis servieren, Frühlingszwiebeln obenauf streuen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie572 kcal26 %
Eiweiß49.6 g90 %
Fett15.7 g21 %
Kohlenhydrate55.6 g19 %
Chlorid304 mg37 %
Natrium219 mg40 %
Kalium752 mg38 %
Phosphor514 mg73 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion