REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Winter-Paella

Winter-Paella

Gesamtzeit1:15 Stunde

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Personen

4 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Möhren und Pastinake waschen, schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Fleisch waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Dinkel wie Reis in einem Topf mit 800 ml gesalzenes Wasser geben und unter rühren kochen lassen, bis das Wasser verdampft ist.

  • Öl in einer großen Paellapfanne erhitzen, Fleisch darin rundherum unter Wenden ca. 12 Minuten kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Zwiebel und Knoblauch im Bratfett unter Wenden kurz andünsten. Möhren, Pastinaken und Mandeln hinzufügen und ebenfalls andünsten.

  • Mit Brühe und Wein ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen, Safran zufügen und alles aufkochen lassen. Reis dazugeben, Lorbeer hinzufügen und alles vermengen. Fleisch mit der Hautseite nach oben darauflegen. Paella im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten garen. Orange waschen, trocken reiben und in dünne Spalten schneiden. Paella aus dem Ofen nehmen, mit Orangenspalten garnieren und servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie830 kcal38 %
Eiweiß48 g87 %
Fett32 g43 %
Kohlenhydrate78 g26 %
Vitamin A13.3 μg2 %
Vitamin E8 mg67 %
Vitamin B120.6 μg24 %
Vitamin C46 mg46 %
Kalium1199 mg60 %
Calcium140 mg14 %
Magnesium108 mg29 %
Eisen6.9 mg49 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Paella ist ein klassisches spanisches Reisgericht, dass ursprünglich aus der Region Valencia stammt und dort als Nationalgericht gilt. Reichen Sie zur Paella einen leichten, spanischen Rotwein - idealerweise einen Valencia Rotwein.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen