REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Weißkohleintopf mit Hackbällchen

Weißkohleintopf mit Hackbällchen

Gesamtzeit1:5 Stunde

Zubereitung45 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Personen

4 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 kleine Zwiebel
    • 500 g Wilhelm Brandenburg Hackfleisch gemischt
    • 1 Ei
    • 2 EL ja! Paniermehl
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2 EL Butterschmalz

    Zwiebel schälen und klein würfeln. Mit Hackfleisch, Ei, Paniermehl, Salz und Pfeffer vermischen. Aus der Hackfleischmasse kleine Bällchen formen und in einer Pfanne in Butterschmalz von allen Seiten gut anbraten. Bällchen beiseite stellen.

  • Zutaten
    • 1 Kopf Weißkohl
    • 1 EL REWE Bio Rapsöl nativ
    • 1.5 l Gemüsebrühe

    Weißkohl vierteln, in Streifen schneiden und gut waschen. Weißkohlstreifen in Öl scharf anbraten, mit Gemüsebrühe ablöschen und zum Kochen bringen. Bei niedriger Temperatur ca. 20 Minuten köcheln lassen.

  • Zutaten
    • 250 g Kartoffeln
    • 1 TL Kümmel

    Kartoffeln schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Beides zum Weißkohl geben und mit Salz, Kümmel und Pfeffer würzen. Weitere 20 Minuten köcheln lassen.

  • In den letzten 10 Minuten die Hackbällchen hinzufügen und den Eintopf ein letztes Mal abschmecken.

Dies ist ein Rezept aus der Winterausgabe 2019 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie (pro Stück)503 kcal25 %
Eiweiß (pro Stück)30.7 g53 %
Fett (pro Stück)33.6 g102 %
Kohlenhydrate (pro Stück)21.4 g8 %
Calcium85.7 mg9 %
Natrium730 mg133 %
Vitamin C33 mg33 %
Magnesium63.1 mg17 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Anstatt die Hackbällchen separat in einer Pfanne zu braten, kann man sie auch im Eintopf für 15 Minuten garen.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen