• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Vegetarische Kürbis-Spinat-Quiche mit Ziegenkäse

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
39 Bewertungen
Gesamtzeit1:15 Stunden
Zubereitung30 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 12 Stücke
12 Stücke
  • Im Angebot

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Handmixer
  • Frischhaltefolie
  • Nudelholz
  • Quicheform (26 cm)

Zubereitung

    • Handmixer
    • Frischhaltefolie
    • 300 g Mehl
    • 150 g Butter
    • 1 Ei
    • 0.5 TL Salz

    Mehl, Butter, 1 Ei, ca. 50 ml Wasser und 0,5 TL Salz zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

    • 500 g Hokkaido Kürbis
    • 500 g Blattspinat
    • 2 Zehe(n) Knoblauch

    Hokkaido waschen, halbieren, Kerne sowie Fruchtfasern entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Spinat waschen und putzen. Knoblauch schälen und fein hacken.

    • 1 EL Rapsöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskatnuss

    Öl erhitzen und Kürbis anschwitzen. Spinat und Knoblauch zufügen und kurz mitgaren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

    • Nudelholz
    • Quicheform (26 cm)

    Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Quicheform (24-26 cm) ausrollen. In die gefettete Form geben, einen Rand hochziehen und den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Gemüse auf dem Boden verteilen.

    • 3 Eier
    • 100 ml Milch
    • 75 g Ziegenfrischkäse
    • Pfeffer
    • Salz

    3 Eier mit Milch und Ziegenfrischkäse verquirlen, mit Pfeffer und Salz würzen und über das Gemüse gießen. Die Quiche im auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie250 kcal11 %
Eiweiß7.4 g13 %
Fett14.6 g19 %
Kohlenhydrate23.3 g8 %
Vitamin D0.8 µg4 %
Eisen2.2 mg16 %
Folat89.8 µg22 %
Calcium93.3 mg9 %

Tipp

Mit Butternut-Kürbis schmeckt diese Quiche auch sehr gut. Dafür einfach den Kürbis schälen und dann wie den Hokkaido zubereiten.

Ökotrophologin

Diane Buckstegge

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.