REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Vegane Cake Pops

Vegane Cake Pops

Gesamtzeit1:50 Stunde

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Springform 26 cm

    Ofen auf 180 Grad vorheizen, Springform fetten und mehlen.

  • Zutaten
    • 250 g Mehl
    • 1 TL Backpulver
    • 1 Banane
    • 4 EL Pflanzenöl
    • 80 g brauner Zucker
    • 200 ml Mandelmilch

    Mehl und Backpulver vermischen. Banane in einer Schüssel zerdrücken, Öl und Zucker und Mandelmilch dazugeben, alles miteinander vermixen, dabei den Mehlmix esslöffelweise unterrühren.

  • Teig in die Backform füllen und ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Auskühlen lassen, dann sehr fein in eine Schüssel bröseln.

  • Zutaten
    • 100 g Konfitüre (nach Wahl)

    Konfitüre dazu geben, alles mit den Händen zu einem Teig verarbeiten, dann ca. 15 gleichmäßige Kugeln formen und diese mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

  • Du brauchst
    • Cake Pop Stäbchen
    Zutaten
    • 200 g REWE Bio Schweizer Edelbitter-Schokolade

    Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Stäbchen kurz eintauchen, dann in die Kugeln stecken und trocknen lassen. Wenn die Stäbchen fest sind, die aufgespießten Cake Pops schräg durch die Schokolade ziehen, dann auf einen Styropor Block stecken.

  • Zutaten
    • 50 g gehackte Haselnüsse

    Sofort mit den gehackten Haselnüssen bestreuen und bis zum Verzehr kühl aufbewahren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie166 kcal8 %
Eiweiß2.9 g5 %
Fett6.7 g9 %
Kohlenhydrate24.5 g8 %
Vitamin A10 μg1 %
Vitamin E1.4 mg12 %
Magnesium30 mg8 %
Kalium217.5 mg11 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Statt Haselnüssen können auch gehackte Mandeln, Walnüsse oder Macadamianüsse verwendet werden.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen