• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Überbackenes Rotbarschfilet mit Erdnuss-Spinat

32 Bewertungen
Überbackenes Rotbarschfilet mit Erdnuss-Spinat

Gesamtzeit45 Minuten

Zubereitung45 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

9 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

  • Im Angebot
Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Auflaufform

Zubereitung

  • Zutaten
    • 125 g Mozzarella Käse
    • 2 Tomaten

    Den Mozzarella aus der Verpackung nehmen und in schöne gleichmäßige Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und danach trocken reiben, anschließend quer in Scheiben schneiden. Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen.

  • Du brauchst
    • Auflaufform
    Zutaten
    • 4 Rotbarschfilets (à ca. 150 g)
    • 0.5 Zitrone (Saft davon)
    • Salz
    • Pfeffer
    • 4 TL Pesto
    • 50 g geröstete Erdnüsse

    Die Fischfilets waschen, trocken tupfen und in eine Auflaufform setzen. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fischfilet anschließend abwechselnd mit Tomaten- und Mozzarella-Scheiben belegen. Dann jeweils 1 Teelöffel Pesto über die Fischfilets träufeln und sie mit 50 g Erdnüssen bestreuen. Die Fischfilets im vorgeheizten Backofen 10–20 Minuten überbacken, bis der Fisch gar ist.

  • Zutaten
    • 1 Zwiebel
    • 1 Zehe(n) Knoblauch
    • 600 g Blattspinat
    • 1 EL Olivenöl REWE Feine Welt Toscano
    • Salz
    • Pfeffer
    • geriebene Muskatnuss
    • 50 g geröstete Erdnüsse

    In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Dann beides in kleine Würfel schneiden. Den Spinat waschen und abtropfen lassen. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und dann die Zwiebel- und Knoblauchwürfelchen darin glasig andünsten. Nun den Spinat hinzugeben und ihn unter gelegentlichem Rühren zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und ein bisschen Muskat abschmecken und die restlichen Erdnüsse darunter mischen.

  • Zum Servieren je ein Viertel des Spinats auf einem Teller anrichten und jeweils ein Fischfilet daraufsetzen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie705.9 kcal32 %
Eiweiß52.6 g96 %
Fett49.5 g66 %
Kohlenhydrate16.1 g5 %
Vitamin A1380 μg173 %
Vitamin E9.7 mg81 %
Vitamin C89.6 mg90 %
Folat316.3 µg79 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Frisches Rotbarschfilet sollte man möglichst noch am gleichen Tag zubereiten. Wenn man sich für das tiefgefrorene entscheidet, kann man dieses ganz einfach über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. 

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion