REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Thermomix Rezept: Sauerbratenragout

Thermomix Rezept: Sauerbratenragout

Gesamtzeit25:45 Stunden

Zubereitung1:15 Stunde

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

3 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 2 Zwiebeln
    • 500 g Rotwein
    • 200 g Rotweinessig
    • 2 TL Salz
    • 2 TL Zucker
    • 1 Messerspitze Pfeffer
    • 1 Messerspitze Nelken (gemahlen)
    • 1 Messerspitze Piment (gemahlen)
    • 10 Wacholderbeeren (ganz)
    • 2 Lorbeerblätter

    Für die Fleischmarinade 2 Zwiebeln schälen, halbieren, in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Rotwein, Rotweinessig, Salz, Zucker, Pfeffer, Nelken, Piment, Wacholderbeeren und Lorbeerblätter zugeben, 7 Min./100°C/Stufe 1 aufkochen dann in eine große Schüssel geben und abkühlen lassen.

  • Zutaten
    • 1 kg Sauerbratenfleisch (z.B. Schulter)

    Sauerbratenfleisch in Würfel (ca. 2 cm) schneiden. Fleischstücke in die Marinade legen und verschlossen im Kühlschrank 1-2 Tage ziehen lassen. 

  • Zutaten
    • 6 Brötchen (altbacken)
    • 5 Stiel(e) Petersilie
    • 2 Zwiebeln (klein)
    • 25 g Butterschmalz
    • 220 g Milch

    Für den Semmelknödelteig Brötchen grob zerkleinern und in zwei Portionen in den Mixtopf geben, mithilfe des Spatels jede Partie 10 Sek./Stufe 6 zerkleinern und in eine große Schüssel umfüllen. Petersilienblätter abzupfen, 2 Zwiebeln schälen und beides in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 25 g Butterschmalz zugeben und 3 Min./120°C/Stufe 1 dünsten. Milch zugeben und 1 Min. 30 Sek./60°C/Stufe 1 erwärmen.

  • Zutaten
    • 3 Eier (Größe M)
    • 1 TL Salz
    • 1 Messerspitze Pfeffer
    • 1 Prise(n) Muskat
    • Butterschmalz zum Einfetten

    Zerkleinerte Brötchen, Eier, Salz, Pfeffer und Muskat zugeben, mithilfe des Spatels 30 Sek./Stufe 3 vermischen. Varoma-Behälter und -Einlegeboden mit etwas Butterschmalz einfetten. Mit nassen Händen aus dem Knödelteig 12 Knödel (Ø 6 cm) formen, im Varoma-Behälter und auf dem Varoma-Einlegeboden verteilen, Varoma verschließen und zur Seite stellen.

  • Für das Sauerbratenragout Wacholderbeeren und Lorbeerblätter aus der Fleisch-Marinade herausnehmen, Fleisch-Marinaden-Mischung durch den Gareinsatz gießen und Marinade dabei auffangen. Fleisch und Zwiebelstücke gut abtropfen lassen.

  • Zutaten
    • 1 Zwiebel
    • 40 g Butterschmalz

    Zwiebel in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 40 g Butterschmalz zugeben und 3 Min./120°C/Stufe 1 dünsten. Fleischstücke zugeben und 6 Min./100°C/Stufe 1 andünsten.

  • Zutaten
    • 100 g Wasser
    • 1 Wuerfel Fleischbrühe
    • 1 TL Zuckerrübensirup
    • 80 g Rosinen
    • 140 g Gewürzprinten oder Lebkuchen

    500 g der aufgefangenen Marinade, 100 g Wasser, Gewürzpaste, Zuckerrübensirup und  Rosinen zufügen. Gewürzprinten klein schneiden und ebenfalls zugeben, Varoma mit den Knödeln aufsetzen und alles 30 Min./Varoma/ /Stufe 1 garen. Varoma zur Seite stellen.

  • Zutaten
    • 100 g Sahne

    Sahne in den Mixtopf zugeben, 30 Sek./Stufe 1 unterrühren, abschmecken und mit den Knödeln servieren.  

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie734 kcal33 %
Eiweiß40 g73 %
Fett32 g43 %
Kohlenhydrate58 g19 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Lorbeerblätter und Wacholderbeeren kannst du auch in einem Tee-Ei oder einem Teefilter in die Marinade geben. Als Beilage passen Apfelmus oder Rotkohl sehr gut zum Sauerbraten-Ragout.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen