REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Steckrübeneintopf mit Hackbällchen

Steckrübeneintopf mit Hackbällchen

Gesamtzeit30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Personen

4 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Brot in lauwarmem Wasser einweichen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Möhren, Steckrüben und Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden.

  • 2 EL Öl in einem Topf erhitzen, Lauchzwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Gemüse zufügen und unter Rühren ca. 5 Minuten anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten kochen.

  • Inzwischen Zwiebel schälen und fein würfeln. Brot gut ausdrücken, mit Hack, Ei, Zwiebel und Senf verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackmasse ca. 20 Bällchen formen.

  • 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Hackbällchen darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Hälfte des Gemüses herausnehmen. Restliche Suppe fein pürieren. Übriges Gemüse und Hackbällchen dazugeben, erwärmen und in Suppentellern anrichten. Mit Petersilie garniert servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie510 kcal23 %
Kohlenhydrate36 g12 %
Eiweiß32 g58 %
Fett25 g33 %
Vitamin C86.5 mg87 %
Vitamin A1.2 μg
Folat234.9 µg59 %
Vitamin E7.9 mg66 %
Kalium363.5 mg18 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Steckrüben sind ein Wintergemüse und werden von September bis Mai geerntet. Achte beim Einkauf darauf, kleinere Varianten zu bevorzugen, da große Steckrüben häufig holzig schmecken. Die Schale sollte möglichst glatt sein.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen